White Paper Anforderungen des FSMA | METTLER TOLEDO
 
Menü
White Paper

Die endgültigen Anforderungen des FSMA – kostenloser PDF-Download

White Paper

Analyse und Wege zur Erfüllung der endgültigen Anforderungen des Food Safety Modernization Act.

Die endgültigen Anforderungen des FSMA
Die endgültigen Anforderungen des FSMA

Dieses White Paper empfiehlt Maßnahmen, die Lebensmittel verarbeitende Betriebe treffen sollten, um die lückenlose Konformität mit den Vorschriften des neuen US-amerikanischen Gesetzes zur Modernisierung der Lebensmittelsicherheit (FSMA) sicherzustellen. Dies beinhaltet eine Effektivitätsprüfung des vorhandenen Produktinspektionsprogramms und der zu diesem Zweck implementierten Systeme. Das White Paper erläutert darüber hinaus, wie die Einhaltung der FSMA-Anforderungen an das Berichtswesen gewährleistet werden kann.

Viele Lebensmittelverarbeiter und -hersteller haben ihre Betriebe in weiser Voraussicht bereits in den vergangenen Monaten auf die kommenden Anforderungen eingestellt, anstatt das Datum des offiziellen Inkrafttretens abzuwarten. Jetzt wurde das Gesetz definitiv erlassen, und die Zeit des Handelns ist da.

Das White Paper behandelt vier Schwerpunktthemen:

  • Eckpunkte des Gesetzes
  • Anforderungen des FSMA
  • Anforderungen an die Lieferkette
  • Spezifische Vorschriften für Etiketten

Die im Rahmen des FSMA vorgeschriebene Überprüfung der Fertigungsverfahren und Sicherheitssysteme bietet Herstellern die Chance, die Produktivität zu steigern, indem neue Systeme, die möglicherweise als Resultat der Überprüfung installiert werden, den Automationsgrad des Prozesses erhöhen und die Arbeitskosten senken.

Je früher ein Betrieb mit der Analyse und Dokumentation beginnt, desto größer ist die Chance, vom ersten Moment an sämtliche FSMA-Auflagen zu erfüllen und kostspielige Rückrufaktionen oder gerichtliche Verfahren zu vermeiden.

Der Food Safety Modernization Act (FSMA) aus dem Jahr 2011, der die Verantwortung für Lebensmittelsicherheit direkt auf die Hersteller überträgt, liegt jetzt in der endgültigen Fassung vor. Das Datum des Inkrafttretens wurde inzwischen definitiv festgelegt und nähert sich schnell.

Dieses Gesetz wird allgemein als Verbesserung betrachtet, sowohl von Befürwortern der Lebensmittelsicherheit, die mehr als zehn Jahre auf den Erlass hingearbeitet haben, als auch von der Lebensmittelindustrie selbst. Man ist sich einig, dass die neuen Bestimmungen nicht nur dazu beitragen, durch Lebensmittel hervorgerufene Krankheiten zu vermeiden und somit Leben zu retten, sondern auch das Risiko von Rückrufaktionen und Haftungsklagen verringern, die in der Vergangenheit beträchtliche ungeplante Kosten und Schädigungen des Markenrufs betroffener Unternehmen verursacht haben.

Ähnliche White Paper

White Paper Phosphatmessung
Dieses White Paper beschreibt, warum die Steuerung von Silica und Phosphat in Kraftwerken unterschiedliche Strategien erfordert. Die Online-Überwachun...
Optimierung der Gesamtanlageneffektivität
Die Leistung von Wägeinstrumenten kann sich auf die Gesamtanlageneffektivität (GAE) auswirken. Ein neues White Paper erläutert, wie Wägeinstrumente Fa...
Determining a Pipette's Accuracy
Dieses White Paper beschreibt einen risikobasierten Ansatz zur Überprüfung der Pipettenleistung. Stellen Sie ein gleichbleibend genaues Pipettieren si...
Kosten, Fehler und Gesundheitsrisiken effizient minimieren
Kostspielige Ereignisse lassen sich vermeiden, wenn das Pipettieren als ganzheitlicher Prozess mit mehreren Komponenten verstanden wird. Weitere Infor...

Produktinspektionslösungen

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.