Precision Balances Mettler Toledo

Präzisionswaagen

Genaue und präzise Wägeinstrumente für Labor und Produktion

Eine Präzisionswaage ist ein genaues, robustes Wägeinstrument mit Kapazitäten von 120 g bis 64 kg und Ablesbarkeiten von 1 g bis 0,1 mg. Modelle mit geringerer Ablesbarkeit haben einen Windschutz, um die beste Leistung zu gewährleisten, während Modelle mit hoher Kapazität eine große Waagschale haben, um schwere Lasten aufnehmen zu können. Präzisionswaagen werden in einer Vielzahl von Anwendungen im Labor und in der Produktion eingesetzt, einschließlich der Probenvorbereitung, der Formulierung, der statistischen Qualitätskontrolle und der Zählung.

Angebot per Telefon
Laborwaagen Finder
Auf der Suche nach der richtigen Laborwaage?
Auf der Suche nach der richtigen Laborwaage?

Verlassen Sie sich auf unseren Waagenfinder, um das Modell zu finden, das Ihren Anwendungsanforderungen entspricht.

Starte Finder
+49 641 507 777
Service anrufen
Möchten Sie, dass Ihre Waagen vom Marktführer gewartet werden?

FAQ - Präzisionswaagen

  1. Was ist eine Präzisionswaage?
  2. Brauchen Präzisionswaagen und Präzisionslaborwaagen einen Windschutz?
  3. Warum sind Präzisionswaagen wichtig?
  4. Wo werden Präzisionswaagen und Präzisionswaagen eingesetzt? Was sind die Anwendungsbereiche von Präzisionswaagen?
  5. Wo finde ich die Spezifikationen der Präzisionswaagen von METTLER TOLEDO?
  6. Wie hoch ist die Genauigkeit von Präzisionswaagen?
  7. Welche Ablesbarkeit haben Präzisionswaagen?
  8. Wie funktioniert eine Präzisionswaage oder Präzisionslaborwaage?
  9. Was ist eine hochpräzise Waage?
  10. Wie wiegt man eine Probe auf einer Präzisionswaage?
  11. Was ist der Unterschied zwischen Null und Tara?
  12. Wie wählt man die beste Präzisionswaage für Labor- und Produktionsanwendungen aus?
  13. Was macht Präzisionswaagen ideal für raue Umgebungen?
  14. Was ist die kleinste Last, die ich auf meiner Präzisionswaage wägen kann?
  15. Was ist die maximale Last, die ich auf meiner Präzisionswaage wägen kann?
  16. Warum muss ich meine Präzisionswaage nivellieren?
  17. Wie nivelliere ich meine Präzisionswaage?
  18. Kann ich meine Präzisionswaage in einem Abzug betreiben? Kann Luftzug meine Ergebnisse beeinflussen?
  19. Kann die Temperatur einen Einfluss auf meine Präzisionswaage oder meine Präzisionalaborwaage haben?
  20. Präzisionswaagenkalibrierung, Justierung und Routinetests - wer sollte was, wann und warum tun
  21. Welche Qualitätssicherungsfunktionen hat meine XPR Präzisionswaage?
  22. Wie reinige ich meine Präzisionswaage/Präzisionslaborwaage?
  23. Welche Reichweite hat eine Präzisionswaage oder Präzisionslaborwaage?
  24. Was ist ein Überlastungsschutz für meine Präzisionswaage?
  25. Ist meine Präzisionswaage für den Handel zugelassen?
  26. Welches Präzisionswaagenmodell eignet sich zum Wägen von großen Lasten und sperrigen Gegenständen?
  27. Kann ich sperrige Gegenstände unter meiner Präzisionswaage wägen?
  28. Kann ich den Touchscreen meiner Präzisionswaage auch mit Handschuhen bedienen?
  29. Was ist das Mindestgewicht meiner Präzisionswaage?
  30. Wie kann ich die Ergebnisse meines Präzisionswägens auf einen PC oder einen anderen Computer übertragen?
  31. Muss ich meine Präzisionswaage kalibrieren?
  32. Wie oft muss ich meine Präzisionswaagen kalibrieren?
  33. Was ist der Unterschied zwischen einer Präzisionswaage und einer Analysenwaage?
  34. Welche unterschiedlichen Arten von Präzisionswaagen gibt es?

Was ist eine Präzisionswaage?

Eine Präzisionswaage ist ein Wägeinstrument mit einer Ablesbarkeit zwischen 1 g und 0,1 mg (0,0001 g), was 0-4 Dezimalstellen entspricht, und Kapazitäten von bis zu 64 kg. Mit diesem Bereich werden Präzisionswaagen sowohl in Labor- als auch in Produktionsumgebungen eingesetzt. Präzisionswaagen werden in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen eingesetzt, einschließlich der Probenvorbereitung, der statistischen Qualitätskontrolle und der Formulierung, um von wenigen Gramm bis zu vielen Kilogramm zu wägen.

Was ist eine Präzisionswaage?
Was ist eine Präzisionswaage?

Brauchen Präzisionswaagen und Präzisionslaborwaagen einen Windschutz?

Präzisionswaagen und Präzisionslaborwaagen liefern unter einer größeren Bandbreite von Umgebungsbedingungen gleichbleibende Messwerte als analytische Waagen. Das liegt daran, dass die Wägezelle einer Präzisionswaage weniger empfindlich auf Temperaturschwankungen und Luftströmungen reagiert.

Während ein Windschutz bei der Verwendung einer Präzisionswaage mit einer Ablesbarkeit von 1 oder 2 Dezimalstellen unter Standard-Präzisionswägebedingungen in der Regel nicht erforderlich ist, kann er bei der Arbeit in einem Abzug hilfreich sein, da er die Präzisionswägezelle vor dem internen Luftstrom schützt. 1 mg- und 0,1 mg-Präzisionswaagen haben eine hochempfindliche Wägezelle und sind daher anfälliger für Luftzug. Ein Windschutz hilft, die Leistung zu erhalten. In der Tat sind viele Präzisionswaagen mit 1 mg und 0,1 mg Ablesbarkeit standardmäßig mit einem Windschutz ausgestattet.

Die Präzisionswaagen und Präzisionswaagen der Excellence-Klasse von METTLER TOLEDO verfügen jedoch über die innovative SmartPan-Waagschale. Die SmartPan-Waagschale wurde so konzipiert, dass die Auswirkungen von Luftströmungen auf die Präzisionswägezelle minimiert werden. Dadurch konnte die Wiederholbarkeit um bis zu 86% verbessert werden. Außerdem können Sie Präzisionswaagen mit 1 mg ohne Windschutz unter Standardwägebedingungen verwenden. Bei der Arbeit in einem Abzug oder einer Sicherheitswerkbank liefern 5 mg- und 10 mg-Präzisionswaagen mit der SmartPan-Waagschale bis zu doppelt so schnell Ergebnisse wie Modelle ohne SmartPan.

Lesen Sie mehr in unserem White Paper: Hervorragende Wägeleistung - auch unter rauen Bedingungen.

Warum sind Präzisionswaagen wichtig?

Eine Präzisionswaage hat in der Regel eine höhere Kapazität als andere Waagen. Dies ermöglicht das genaue Wägen von Proben bis zu 64 kg, weshalb Präzisionswaagen für zahlreiche Anwendungen im Labor und in der Produktion eingesetzt werden. Die Kombination aus hoher Kapazität und robuster Konstruktion macht Präzisionswaagen ideal für raue Umgebungen.

Warum sind Präzisionswaagen wichtig?
Warum sind Präzisionswaagen wichtig?

Wo werden Präzisionswaagen und Präzisionswaagen eingesetzt? Was sind die Anwendungsbereiche von Präzisionswaagen?

Präzisionswaagen und Präzisionslaborwaagen werden im Labor und in der Produktion für viele tägliche Aufgaben eingesetzt, bei denen präzises Wägen erforderlich ist:

  • Wägen von Gegenständen und Proben
  • Probenvorbereitung
  • Stückzählung
  • Statistische Qualitätskontrolle
  • Rezeptur
  • Siebanalyse
  • Differenzielles Wägen
  • Dynamisches Wägen
  • Intervallwägen


Präzisionswaagen werden in allgemeinen Labors, in der Forschung und Entwicklung sowie in der Qualitätskontrolle in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt, darunter Chemie, Pharmazie, Lebensmittel, Textilien, Metall, Kunststoff und Wissenschaft. Hochpräzise Waagen und Präzisionswaagen mit einer Kapazität von 10 kg oder mehr sind mit einer großen Plattformwaage erhältlich, um größere Lasten aufnehmen zu können. Diese Plattformwaagen mit hoher Kapazität werden häufig in den Bereichen Pharma, Chemie und Klebstoffformulierung eingesetzt.

Sehen Sie sich unser Video an, um zu erfahren, wie METTLER TOLEDO Präzisionswaagen Ihre Formulierungsaufgaben vereinfachen können: Formulierungsentwicklung und Herstellung von präzisen Formulierungen.

Wo finde ich die Spezifikationen der Präzisionswaagen von METTLER TOLEDO?

Präzisionswaagen gibt es in einer Vielzahl von Spezifikationen. Um die Spezifikationen der Präzisionswaagen zu finden, die Sie interessieren, navigieren Sie zu dem Modell auf der Filterseite. Unter dem Modellnamen der Präzisionswaage finden Sie eine Vorschau mit einigen vorläufigen Informationen. Für Details können Sie auf das Modell klicken, um zur Produktseite der Präzisionswaage zu gelangen, die eine Spezifikationstabelle und eine Registerkarte mit Dokumentation über Präzisionswaagen enthält. Alternativ können Sie METTLER TOLEDO Präzisionswaagen vergleichen, indem Sie verschiedene Modelle auswählen und auf Vergleichen klicken.

Wie hoch ist die Genauigkeit von Präzisionswaagen?

Die Genauigkeit von Präzisionswaagen ergibt sich aus der Kombination von Richtigkeit und Präzision. Die Richtigkeit der auf Präzisionswaagen gemessenen Werte beschreibt, wie nahe sie an der wohldefinierten Masse eines kalibrierten Testgewichts liegen. Die Präzision bezieht sich auf die Schwankungsbreite von wiederholten Messungen, die unter denselben Bedingungen mit derselben Präzisionswaage durchgeführt wurden. Die Reproduzierbarkeit ist das Maß für die Präzision, das in der Regel auf Datenblättern angegeben wird und sollte nicht mit dem Begriff Ablesbarkeit verwechselt werden. Die Ablesbarkeit, die bei Präzisionswaagen bis zu 0,1 mg reicht, ist nur ein erster Hinweis auf die Leistung.

Welche Ablesbarkeit haben Präzisionswaagen?

METTLER TOLEDO bietet Präzisionswaagen mit Ablesbarkeiten von 1 g bis 0,1 mg an, d.h. auf dem Display dieser Präzisionswaagen werden 0 bis 4 Ziffern auf das Gramm genau angezeigt.

Welche Ablesbarkeit haben Präzisionswaagen?
Welche Ablesbarkeit haben Präzisionswaagen?

Wie funktioniert eine Präzisionswaage oder Präzisionslaborwaage?

Die Präzisionswaagen und Präzisionslaborwaagen von METTLER TOLEDO arbeiten nach dem Prinzip der elektromagnetischen Kraftkompensation. Der Gewichtskraft eines auf der Waagschale der Präzisionswaage platzierten Objekts wird eine elektrodynamisch erzeugte Kraft entgegengesetzt. Im stabilen Zustand ist diese Kraft proportional zu dem aufgebrachten Gewicht und kann daher als Messsignal verwendet werden. Die Präzisionswaage interpretiert die Ausgleichskraft als Gewicht und zeigt das Ergebnis auf dem Waagenterminal in der entsprechenden Einheit (Milligramm, Gramm, Kilogramm) an.

Wiegen mit Präzisionswaage
Wiegen mit Präzisionswaage

Was ist eine hochpräzise Waage?

Eine hochpräzise Waage wird speziell wegen ihrer leistungsstarken Wägezelle ausgewählt, die ein höheres Maß an Genauigkeit bietet als eine normale Präzisionswaage. Eine hochpräzise Waage bietet eine hohe Kapazität in Verbindung mit einer hohen Ablesbarkeit, so dass sowohl leichte als auch schwere Gegenstände genau gewogen werden können. Aufgrund der hohen Ablesbarkeit ermöglicht eine hochpräzise Waage das Wägen von kleinen Proben in schweren Taragefäßen, z.B. bei der Gasabfüllung. Bei der Herstellung von Rezepturen, die aus großen Probenmengen zusammen mit kleinen Probenmengen bestehen, können Sie mit einer hochpräzisen Waage nur einen Behälter für den gesamten Prozess verwenden. Hochpräzise Waagen werden auch von Waagenservice-Anbietern zur Massenbestimmung eingesetzt. Bei Anwendungen zur Massemessung wird die Masse eines Artefakts mit der bekannten Masse eines Referenzgewichts verglichen. Daher wird eine hochpräzise Waage oft auch als Komparatorwaage bezeichnet.

Erfahren Sie mehr über unsere Komparatorwaagen.

Werfen Sie einen Blick auf eine unserer beliebtesten hochpräzisen Waagen, die häufig zum Abfüllen kleiner Probenmengen in schwere Taragefäße verwendet wird, zum Beispiel bei der Gasabfüllung und bei Formulierungsanwendungen: Comparator XPR26003LC.

Komparator Waagen
Komparator Waagen

Wie wiegt man eine Probe auf einer Präzisionswaage?

Bevor Sie mit dem Wägen auf Ihrer Präzisionswaage oder Präzisionslaborwaage beginnen:

  • Vergewissern Sie sich, dass die Kalibrierungen und Routineprüfungen auf dem neuesten Stand sind.
  • Prüfen Sie, ob die Waage waagerecht steht.
  • Tragen Sie ggf. Handschuhe, um sich zu schützen und eine Kontamination Ihrer Probe zu vermeiden. Für einige Proben kann eine persönliche Schutzausrüstung erforderlich sein; überprüfen Sie Ihre Arbeitsanweisungen.

So wägen Sie eine Probe auf Ihrer Präzisionswaage oder Präzisionslaborwaage:

  1. Nullen Sie die Waage
    • Damit haben Sie einen Nullpunkt, von dem aus Sie mit dem Wägen beginnen können.
  2. Stellen Sie Ihr Gefäß mittig auf die Waagschale
    • Dies vermeidet Ecklastfehler.
  3. Lassen Sie Ihre Präzisionswaage zur Ruhe kommen.
    • Das Gewicht Ihres Taragefäßes wird auf dem Display angezeigt.
  4. Drücken Sie die Tarataste.
    • Obwohl das Display jetzt Null anzeigt (die Anzahl der Dezimalstellen hängt vom Modell der Präzisionswaage ab), hat die Waage das Gewicht Ihres Behälters erfasst. Dies ist nicht dasselbe wie der Nullpunkt. Um dies zu verdeutlichen, wird auf dem Display auch das Nettogewicht-Indikator 'N' angezeigt.
  5. Geben Sie Ihre Probe in den Behälter, bis Sie das Zielgewicht erreicht haben.
    • Viele Präzisionswaagen und Präzisionslaborwaagen von METTLER TOLEDO verfügen über eine Einwägehilfe, die Ihnen dabei hilft, innerhalb Ihrer definierten Toleranzen genauer zu wägen.
  6. Wenn sich die Waage stabilisiert hat, können Sie das Nettogewicht Ihrer Probe aufzeichnen.
    • Die Waage hat nun das Gewicht Ihres Taragefäßes und das Gewicht Ihrer Probe erfasst.
  7. Drucken Sie Ihre Ergebnisse aus oder übertragen Sie sie.
    • Die verschiedenen Gewichte werden mit T für Tara, N für Netto und G für Brutto (Gesamt) angezeigt.
  8. Reinigen Sie die Waage und den Bereich um die Waage herum gemäß Ihren Arbeitsanweisungen.

So wägen Sie einen Gegenstand auf Ihrer Präzisionswaage oder Präzisionslaborwaage:

  1. Stellen Sie Ihre Präzisionswaage auf Null.
  2. Legen Sie Ihren Gegenstand mittig auf die Waagschale.
  3. Der Gewichtswert wird freigegeben, sobald die Präzisionswaage zur Ruhe gekommen ist.
  4. Reinigen Sie die Waage.

Weitere Informationen zu allen Aspekten des Wiegens finden Sie in unserem unverzichtbaren Leitfaden zum Thema Wiegen: Richtiges Wägen.

Was ist der Unterschied zwischen Null und Tara?

Mit der Nullfunktion erhalten Sie einen Nullpunkt, von dem aus Sie mit dem Wägen beginnen können. Wenn Sie bereits etwas auf der präzisionswägenden Waagschale haben, z.B. eine Schutzabdeckung, wird dies von der Nullfunktion effektiv ignoriert. Die Nullfunktion berücksichtigt kein Gewicht, das bereits von der Wägezelle als Teil Ihres Wägevorgangs registriert wurde. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass jedes Gewicht auf der Präzisionswaage immer noch zu der Gesamtlast zählt, die Sie auf die Waage legen können (d.h. die Waagenkapazität).

Wenn Sie einen Behälter auf Ihre Präzisionswaage stellen und dann die Tara-Funktion drücken, wird die Anzeige auf Null zurückgesetzt und die Waage registriert intern das Gewicht, das sich auf der Waagschale befindet. Die Waage ist nun bereit, Ihre Probe in den Behälter zu geben. Wenn Sie die Ergebnisse ausdrucken, werden die verschiedenen Gewichte mit T für Taragewicht, N für Nettogewicht und G für Bruttogewicht (das Gesamtgewicht) angegeben.

In der Praxis sollten Sie Ihren Wägevorgang mit der Taste Null →0← beginnen und das Gewicht Ihres Behälters mit der Taste Tara →T← erfassen.

Null und Tara
Null und Tara

Wie wählt man die beste Präzisionswaage für Labor- und Produktionsanwendungen aus?

Jede Präzisionswägeanwendung ist anders, und die ideale Präzisionswaage für das Labor ist möglicherweise nicht die richtige für eine sehr ähnliche Anwendung in einer Produktionsumgebung. Im Labor kann eine Präzisionswaage mit Zugluft, Vibrationen und Abzugshauben zu kämpfen haben, während es in einer Fabrikhalle zum Beispiel Staub, Schmutz, Vibrationen von Maschinen und mehrere Bediener in verschiedenen Schichten gibt.

Präzisionswägen ist oft der erste Schritt einer Analyse oder eines Prozesses, so dass genaue Wägeergebnisse wichtig sind, um spätere Fehler zu vermeiden. Um genaue Ergebnisse zu erzielen, die Ihre Prozesstoleranzen einhalten, müssen Sie sicher sein, dass Ihre Waage für den Zweck geeignet ist. Der kostenlose GWP® Empfehlungsservice von METTLER TOLEDO hilft Ihnen bei der Auswahl der richtigen Präzisionswaage für labor- oder produktionstechnische Anwendungen, indem er mehrere Schlüsselfaktoren berücksichtigt:

  • Höchstgewicht: die maximale Menge, die Sie wägen möchten (einschließlich des Taragefäßes)
  • Kleinstes Nettogewicht: die kleinste Probe, die Sie wägen möchten (ohne den Tarabehälter)
  • Wägetoleranz: der Grad der Abweichung, der akzeptabel ist, angegeben in ± Prozent
  • Sicherheitsfaktor: Um Abweichungen aufgrund von Luftzug, unterschiedlichen Bedienern, Vibrationen usw. auszugleichen, wird das Mindestgewicht mit einem Faktor multipliziert, der das Risiko eines falschen Wägeergebnisses widerspiegelt (d.h. eine hohe negative Konsequenz erfordert einen hohen Sicherheitsfaktor).

Die GWP® Empfehlung hilft Ihnen nicht nur bei der Auswahl der richtigen Präzisionswaage für labor- und produktionsspezifische Wägeanwendungen, sondern kann Ihnen auch dabei helfen, zu überprüfen, ob Ihre vorhandene Präzisionswaage für ihren Zweck geeignet ist. Weitere Informationen finden Sie unter: Wie Sie eine Laborwaage auswählen, die Ihren Anforderungen gerecht wird.

Was macht Präzisionswaagen ideal für raue Umgebungen?

Mit ihrer robusten Konstruktion, dem Ganzmetallgehäuse und dem Überlastungsschutz sind die Präzisionswaagen von METTLER TOLEDO auf Langlebigkeit ausgelegt.

Was macht Präzisionswaagen ideal für raue Umgebungen?
Was macht Präzisionswaagen ideal für raue Umgebungen?

Die Waagschale und das Waagengehäuse aus Edelstahl sind gegen die meisten Chemikalien beständig. Glatte Oberflächen und abgerundete Kanten, sowie die Verfügbarkeit von Schutzabdeckungen sorgen dafür, dass sich die Waagen leicht reinigen lassen und ermöglichen somit eine noch längere Lebensdauer. Die Präzisionswaagen verfügen über eine große Waagschale und lassen sich auch mit Handschuhen bequem bedienen.

Die MX- und XPR-Präzisionswaagen verfügen über eine einzigartige aerodynamische SmartPan-Waagschale, die die Auswirkungen von Luftströmungen reduziert, um genaue und schnelle Ergebnisse in schwierigen Umgebungen zu gewährleisten.

Was macht Präzisionswaagen ideal für raue Umgebungen?
Was macht Präzisionswaagen ideal für raue Umgebungen?

Was macht Präzisionswaagen ideal für raue Umgebungen?
Was macht Präzisionswaagen ideal für raue Umgebungen?

Was ist die kleinste Last, die ich auf meiner Präzisionswaage wägen kann?

Das kleinste Nettogewicht, das auf Ihrer Präzisionswaage genau gewogen werden kann, wird als Mindestgewicht bezeichnet. Das Mindestgewicht ist bei jeder Präzisionswaage anders und hängt von der Leistung der Wägezelle, den Umgebungsbedingungen, dem Standort der Waage und der von Ihnen gewünschten Genauigkeit ab. Unterhalb des Mindestgewichtswertes wird die Messunsicherheit zu groß und dem Ergebnis des Wägens kann nicht mehr vertraut werden. Viele Präzisionswaagen von METTLER TOLEDO verfügen über eine Funktion, die als MinWeigh bekannt ist. Wenn das Gewicht Ihrer Probe unter dem Mindestgewicht liegt, bleiben die Ziffern auf dem Display rot und der Gewichtswert wird nicht freigegeben. Das Mindestgewicht jeder einzelnen Präzisionswaage muss an ihrem Einsatzort ermittelt werden. Die Servicetechniker von METTLER TOLEDO können das Mindestgewicht als wichtigen Teil des Präzisionswaagen-Service für Sie bestimmen.

Erfahren Sie mehr in unserem White Paper: GWP® - Der Standard.

Was ist die maximale Last, die ich auf meiner Präzisionswaage wägen kann?

Die Kapazität Ihrer Präzisionswaage definiert die maximale Last. Die Präzisionswaagen von METTLER TOLEDO bieten Kapazitäten von 120 g bis zu 64 kg und die Modellbezeichnung gibt die Waagenkapazität an. Die Kapazität der XPR4002S beträgt beispielsweise 4,1 kg mit einer Ablesbarkeit von 2 Dezimalstellen (0,01 g), und die MX8001 hat eine Kapazität von 8,2 kg mit einer Ablesbarkeit von 1 Dezimalstelle (0,1 g). Die maximale Last umfasst jeden Behälter und die zu wägende Probe.

Warum muss ich meine Präzisionswaage nivellieren?

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Präzisionswaage nivellieren, um genaue Ergebnisse zu erhalten. Ihre Präzisionswaage ist genau so konstruiert, dass sie in der waagerechten Position arbeitet, damit die Wägezelle die volle Gewichtskraft jedes auf ihr platzierten Gegenstands registriert. Wenn Ihre Waage nicht nivelliert ist, weicht der aufgezeichnete Gewichtswert im Verhältnis zum Quadrat des Neigungswinkels vom wahren Wert ab.

Neigungsfehler
Neigungsfehler

Wie nivelliere ich meine Präzisionswaage?

Viele Präzisionswaagen verfügen über eine Libelle in einer kleinen Glaskuppel, die sich normalerweise an der Vorderseite der Waage in der Nähe des Displays befindet. Bevor Sie die Waage benutzen, sollten Sie schnell überprüfen, ob sich die Libelle in der Mitte der Kuppel befindet. Wenn sie sich nicht in der Mitte befindet, verwenden Sie die verstellbaren Füße der Waage, um die Waage auszurichten und die Luftblase wieder in die Mitte zu bringen. Viele Präzisionswaagen und Präzisionslaborwaagen von METTLER TOLEDO sind mit der LevelControl-Funktion ausgestattet, die eine Warnung ausgibt, wenn die Waage nicht nivelliert ist.

Bei einigen Waagenmodellen wird Ihnen auf dem Bildschirm grafisch angezeigt, welchen Fuß Sie in welche Richtung und um wie viel drehen müssen.

Eine Waage nivellieren
Eine Waage nivellieren

Einfaches Nivellieren der Balance

Kann ich meine Präzisionswaage in einem Abzug betreiben? Kann Luftzug meine Ergebnisse beeinflussen?

Luftzüge können durchaus Ihre Präzisionswaage beeinflussen und damit Ihre Ergebnisse beeinträchtigen. Luftzüge wirken auf die Probe, den Behälter und die Waagschale und üben eine zusätzliche Kraft auf die Präzisionswägezelle aus, die die Waage als Gewicht interpretiert. Insbesondere bei der Verwendung einer Präzisionswaage mit einer Ablesbarkeit von 1 mg oder sogar 10 mg kann diese zusätzliche Gewichtskraft erheblich sein und die Genauigkeit Ihrer Ergebnisse beeinträchtigen. Präzisionswaagen mit geringerer Ablesbarkeit sind aus diesem Grund mit einem Windschutz ausgestattet.

Die Präzisionswaagen und Präzisionswaagen der Excellence-Klasse von METTLER TOLEDO sind mit der SmartPan Pro-Waagschale ausgestattet. Diese einzigartige Waagschale reduziert den Einfluss von Luftzug auf die Präzisionswägezelle und minimiert die damit verbundenen Fehler. Dank der schnelleren Einschwingzeiten ermöglicht SmartPan Pro die Lieferung von Ergebnissen in der Hälfte der Zeit im Vergleich zu einer Standard-Waagschale. Unter rauen Wägebedingungen (in einer Sicherheitswerkbank) zeigen die Ergebnisse auf einer Präzisionswaage mit 1 mg Ablesbarkeit mit SmartPan Pro eine herausragende 86%ige Verbesserung der Wiederholbarkeit im Vergleich zu einer Standard-Waagschale.

Kann ich meine Präzisionswaage in einem Abzug betreiben? Kann Luftzug meine Ergebnisse beeinflussen?
Kann ich meine Präzisionswaage in einem Abzug betreiben? Kann Luftzug meine Ergebnisse beeinflussen?

 

Die außergewöhnliche Stabilität von SmartPan Pro ermöglicht es Ihnen auch, bei geöffnetem Windschutz zu wiegen, was die Prozessschritte minimiert und zu einer weiteren Beschleunigung der Abläufe beiträgt. Unter normalen Wägebedingungen kann eine Präzisionswaage mit 1 mg Ablesbarkeit mit SmartPan Pro sogar ohne Windschutz verwendet werden.

 

Kann ich meine Präzisionswaage in einem Abzug betreiben? Kann Luftzug meine Ergebnisse beeinflussen?
Kann ich meine Präzisionswaage in einem Abzug betreiben? Kann Luftzug meine Ergebnisse beeinflussen?

 

Laden Sie unser White Paper herunter, um mehr über SmartPan zu erfahren: Hervorragende Wägeleistung - auch unter schwierigen Bedingungen.

Kann die Temperatur einen Einfluss auf meine Präzisionswaage oder meine Präzisionalaborwaage haben?

Ja, die Umgebungstemperatur kann Ihre Präzisionswaage beeinflussen. Temperaturschwankungen führen dazu, dass sich die Komponenten der Wägezelle ausdehnen oder zusammenziehen, was ihre Leistung und damit auch die Ergebnisse Ihres Präzisionswägens beeinträchtigt. Wenn die Umgebungstemperatur an dem Ort, an dem Ihre Präzisionswaage aufgestellt ist, schwankt, kann es zu einer schlechten Wiederholbarkeit kommen. Um eine optimale Leistung zu gewährleisten, sollte Ihre Präzisionswaage in einem Raum aufgestellt werden, in dem eine konstante Temperatur gewährleistet ist. Wenn eine Präzisionswaage zum ersten Mal an das Stromnetz angeschlossen oder eingeschaltet wird, wird eine Anwärmzeit von etwa 1-2 Stunden empfohlen. In dieser Zeit kann sich die Präzisionswaage an die Umgebungstemperatur anpassen und ihre Umgebung stabilisieren. Diese Aufwärmphase sollte jedes Mal wiederholt werden, wenn die Waage nach einer Zeit der Inaktivität eingeschaltet wird. Idealerweise sollten Sie Ihre Präzisionswaage eingeschaltet lassen.

Die meisten Präzisionswaagen und Präzisionslaborwaagen von METTLER TOLEDO sind mit der vollautomatischen internen Justierung FACT ausgestattet. FACT löst automatisch einen Justiervorgang aus, sobald eine vordefinierte Temperaturdifferenz überschritten wird. Auf diese Weise wird die Genauigkeit der Präzisionswaage automatisch beibehalten, ohne dass ein Bedienereingriff erforderlich ist.

Beachten Sie auch, dass Gegenstände, Proben oder Behälter, die auf eine Präzisionswaage gestellt werden, zunächst an die Umgebungstemperatur akklimatisiert werden sollten. Gegenstände, die wärmer oder kälter sind als die Präzisionswaage selbst, können kleine Luftströme erzeugen, die aufgrund des Temperaturunterschieds die Wägezelle beeinflussen. Dies kann nicht nur zu abweichenden Gewichtswerten führen, sondern die Gegenstände können auch schwerer oder leichter erscheinen, als sie tatsächlich sind.

Einfluss der Temperatur auf das Wiegen
Einfluss der Temperatur auf das Wiegen

Präzisionswaagenkalibrierung, Justierung und Routinetests - wer sollte was, wann und warum tun

Eine Waagenkalibrierung ist eine Bewertung der Leistung der Waage. Bei der Kalibrierung werden keine Änderungen am Verhalten der Waage vorgenommen. Im Gegensatz dazu ist die Justierung einer Präzisionswaage ein Eingriff, der das Verhalten der Waage verändert. In der Regel kann eine Präzisionswaagenkalibrierung auf die Notwendigkeit einer Justierung hinweisen. Die Kalibrierung sollte immer von einem autorisierten Servicetechniker durchgeführt werden. Im Rahmen des gesamten Kalibrierservice kann der Techniker eine Justierung vornehmen und die Waage erneut kalibrieren, um ihre Leistungsfähigkeit zu überprüfen.

Zwischen den regelmäßigen Kalibrierungen durch einen Techniker sollten Sie Ihre Präzisionswaage auch routinemäßig mit zwei externen Gewichten testen. Diese Routinetests zeigen Abweichungen von den Anforderungen des Wägeprozesses auf und decken potenzielle Probleme frühzeitig auf.

METTLER TOLEDO hat einen weltweit gültigen wissenschaftlichen Standard für die korrekte Auswahl, Kalibrierung und den Betrieb von Wägeausrüstung entwickelt, der als GWP® oder Good Weighing Practice™ bekannt ist. Unser GWP® Verifizierungsservice bietet Ihnen alle Informationen, die Sie in Bezug auf die Kalibrierungshäufigkeit und Routineprüfungen für Ihre spezifischen Prozess- und Qualitätsanforderungen benötigen: Wägevorrichtungen - Verifizierung und Aufrechterhaltung der Genauigkeit im Laufe der Zeit

Welche Qualitätssicherungsfunktionen hat meine XPR Präzisionswaage?

Die Präzisionswaagen von XPR verfügen über eine Reihe von Qualitätssicherungsfunktionen, die Ihnen dabei helfen, genaue Ergebnisse zu erzielen und alle geltenden Vorschriften einzuhalten.

Das StatusLight™ ist in die Vorderseite des Waagenterminals integriert und zeigt Ihnen mit Hilfe von Farben auf einen Blick, ob die Waage bereit ist, mit dem Wägen zu beginnen. Der Waagenstatus wird bei jedem Wägeergebnis aufgezeichnet, um zusätzliche Prozesssicherheit zu gewährleisten.

Die Funktion GWP Approved überwacht nicht nur aktiv den Status der Waage, sondern stellt auch sicher, dass Sie immer innerhalb des sicheren Wägebereichs wägen. Das Symbol auf dem Bildschirm gibt Ihnen die Gewissheit, dass die Ergebnisse genau und reproduzierbar sind. GWP Approved muss von Ihrem Servicetechniker aktiviert werden.

Die Toleranzprofile stellen sicher, dass die Wägeaufgaben die festgelegten Qualitätsanforderungen und Vorschriften erfüllen. Eine Warnung auf dem Bildschirm wird angezeigt, wenn die Ergebnisse außerhalb der Spezifikationen liegen. Durch die Verwendung desselben Profils bei jeder Durchführung einer bestimmten Aufgabe werden Konsistenz und Rückverfolgbarkeit sichergestellt.

Wie reinige ich meine Präzisionswaage/Präzisionslaborwaage?

Um Ihre Präzisionswaage oder Präzisionswaage zu reinigen, wählen Sie zunächst Ihr Reinigungsmittel. Welches Reinigungsmittel Sie wählen, hängt von Ihrem Labor oder Arbeitsplatz und dem Risiko der Exposition gegenüber schädlichen Chemikalien oder aktiven Substanzen ab. Das Reinigungsmittel muss jedoch in der Lage sein, jegliche Verunreinigung vollständig zu entfernen, ohne die Waage zu beschädigen. In der Regel sollte Ihre Präzisionswaage nach jedem Gebrauch oder Wechsel der Wägesubstanz gereinigt werden, aber dies kann je nach Branche, Anwendung und Häufigkeit der Verwendung variieren. Die empfohlene Häufigkeit entnehmen Sie bitte Ihrer Reinigungs-SOP.

Im Folgenden finden Sie ein Standard-Reinigungsverfahren für Präzisionswaagen:

  1. Machen Sie sich bereit - schützen Sie sich und halten Sie die Anweisungen Ihrer Reinigungs-SOP bereit
  2. Trennen Sie die Waage von der Stromzufuhr
  3. Reinigen Sie den Bereich um die Waage herum
  4. Demontieren Sie alle abnehmbaren Teile
  5. Reinigen Sie die Waage selbst
  6. Bauen Sie die Waage wieder zusammen
  7. Stellen Sie sicher, dass die Waage einsatzbereit ist

Ausführliche Informationen über die Reinigung Ihrer Präzisionswaage, einschließlich Reinigungsmethoden, Reinigungsmittel und Tipps, wie Sie Ihre Präzisionswaage sauber halten können, finden Sie in unserem kostenlosen Leitfaden: 8 Schritte zu einer sauberen Waage. Eine Reinigungs-SOP ist enthalten.

Welche Reichweite hat eine Präzisionswaage oder Präzisionslaborwaage?

Die Reichweite einer Präzisionswaage oder Präzisionslaborwaage bezieht sich auf ihren Wägebereich. Der Wägebereich wird als die Kapazität der Waage bezeichnet und ist die maximale Menge, die auf der Waage gewogen werden kann.

Was ist ein Überlastungsschutz für meine Präzisionswaage?

Wie der Name schon sagt, schützt der Überlastungsschutz die Wägezelle, wenn zu schwere Gegenstände auf die Waagschale gelegt werden oder wenn etwas versehentlich darauf fällt; ohne diesen Schutz könnte die empfindliche Wägezelle beschädigt werden. Eine Warnung erscheint auf dem Display Ihrer Waage, wenn die Kapazität der Waage überschritten wird. Alle Präzisionswaagen und Präzisionslaborwaagen von METTLER TOLEDO sind mit einem Überlastungsschutz ausgestattet.

Ist meine Präzisionswaage für den Handel zugelassen?

Bei kommerziellen Anwendungen, die den direkten Verkauf von Produkten nach Gewicht beinhalten, ist eine Legal for Trade-Zulassung (Eichung) erforderlich. Sie sollten die gesetzlichen Anforderungen des Landes und der Region prüfen, in der Sie die Produkte herstellen und wo sie verkauft werden. Die meisten Präzisionswaagen von METTLER TOLEDO sind als Legal for Trade-Versionen/geeichte Versionen erhältlich. Unsere Legal for Trade-Präzisionswaagen werden zusätzlichen Tests unterzogen. Wir können Präzisionswaagen liefern, die für den Handel zugelassen sind (/M-Modelle). Es kann jedoch sein, dass Ihre örtlichen Vorschriften verlangen, dass die Eichung von Eichbeamten oder autorisierten Servicetechnikern in Ihrem Gebiet vorgenommen wird (/A-Modelle). Sie sollten sich vor dem Kauf immer über die örtlichen Vorschriften informieren.

Das Legal-for-Trade-Siegel gibt Ihren Kunden die Gewissheit, dass der Mechanismus der Waage nicht manipuliert wurde und die Ergebnisse des Wägens korrekt sind.

Erfahren Sie mehr: Legal-For-Trade-Waagen - Wägen auf geeichten Waagen.

Welches Präzisionswaagenmodell eignet sich zum Wägen von großen Lasten und sperrigen Gegenständen?

Unser Portfolio an Präzisionswaagen und Präzisionslaborwaagen umfasst mehrere große Plattformwaagen. Mit der größeren Waagschale lassen sich große Lasten und sperrige Gegenstände mühelos wägen. Unsere Präzisionswaagen mit großer Plattform bieten Wägebereiche von 10 kg bis 64 kg und Ablesbarkeiten von 0, 1 und 2 Dezimalstellen (1 g, 0,1 g und 0,01 g). Unsere hochpräzisen Präzisionswaagen bieten eine Ablesbarkeit von 3 Dezimalstellen (0,001 g). Die Wahl der Kapazität und Ablesbarkeit hängt von Ihrer individuellen Anwendung ab.

Nutzen Sie unseren kostenlosen GWP®Empfehlungsservice, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Präzisionswaage für Ihre Bedürfnisse auswählen: Wie Sie eine Laborwaage auswählen, die Ihren Anforderungen entspricht

Kann ich sperrige Gegenstände unter meiner Präzisionswaage wägen?

METTLER TOLEDO Präzisionswaagen ermöglichen die Installation eines optionalen Hakens an der Basis der Waage, mit dem Sie große Gegenstände wägen können, indem Sie sie unter die Waage hängen. Der Haken kann auch als Teil eines maßgeschneiderten Dichtebestimmungsgeräts verwendet werden. Dieser Aufbau ist ideal für die Bestimmung der Dichte von sperrigen und unhandlichen Gegenständen.

Wiegen von sperrigen Gegenständen
Wiegen von sperrigen Gegenständen

Kann ich den Touchscreen meiner Präzisionswaage auch mit Handschuhen bedienen?

Das Tragen von Handschuhen beim Wägen schützt Sie nicht nur vor Schadstoffen, sondern hilft auch, eine Kreuzkontamination Ihrer Proben zu verhindern. Alle Präzisionswaagen und Präzisionslaborwaagen von METTLER TOLEDO können mit Handschuhen bedient werden. Unsere Präzisionswaagen der Stufen Advanced und Standard verfügen über einen speziellen Handschuhmodus, der den Touchscreen für das Tragen von wiederverwendbaren (Gummi, Neopren) und Einweghandschuhen (Nitril, Latex oder Vinyl) optimiert. Mehr dazu erfahren Sie unter: Wägen mit Latex- und Silikonhandschuhen. Waagen mit Handschuhmodus für Einweg- und Mehrweghandschuhe

Handschuh-Modus Ein

Was ist das Mindestgewicht meiner Präzisionswaage?

Das Mindestgewicht Ihrer Präzisionswaage ist die Genauigkeitsgrenze des Instruments und ist die kleinste Menge, die die Waage genau wägen kann. Es ist nicht dasselbe wie die Teilung der Waage, d. Es handelt sich um die Ablesbarkeit der Waage, d.h. den kleinsten feststellbaren Gewichtsunterschied. Das Mindestgewicht ist nicht bei jeder Präzisionswaage gleich und hängt vom Aufstellort, der Leistung der Wägezelle, den Umgebungsbedingungen und der erforderlichen Wägegenauigkeit ab. Unterhalb des ermittelten Mindestgewichtswertes wird die Messunsicherheit größer als die erforderliche Genauigkeit, so dass den Ergebnissen des Wägens nicht mehr vertraut werden kann.

Um dieses Problem zu vermeiden, verfügen viele Präzisionswaagen von METTLER TOLEDO über eine Funktion, die als MinWeigh bekannt ist. MinWeigh überwacht das Gewicht der Probe, die der Waage zugeführt wird. Wenn das Gewicht der Probe unter dem Mindestgewicht liegt, wird der Wert mit roten Ziffern angezeigt und das Gewicht wird nicht freigegeben. MinWeigh muss von einem zertifizierten Techniker eingerichtet werden.

Mindestgewicht
Mindestgewicht

Wie kann ich die Ergebnisse meines Präzisionswägens auf einen PC oder einen anderen Computer übertragen?

METTLER TOLEDO Präzisionswaagen & Präzisionslaborwaagen können Sie mit einer einfachen Datenübertragung unterstützen, ohne dass Sie zusätzliche Software benötigen. Ihre Präzisionswaage muss zunächst mit Ihrem PC verbunden werden, entweder über die RS232- oder die USB-Verbindung.

  • Bei Präzisionswaagen der Stufen Advanced und Standard müssen Sie PC Direct aktivieren. Drücken Sie einfach auf 'Drucken', um Ihr Wägeergebnis in eine Excel-Tabelle oder ein Word-Dokument zu übertragen.
  • Bei Präzisionswaagen der Stufe Excellence müssen Sie die HID-Funktion (Drop-to-Cursor) aktivieren. Nachdem Sie Ihre Probe gewogen haben, drücken Sie auf dem Display der Waage auf 'Ergebnis hinzufügen' und Ihr Ergebnis wird direkt in eine Excel-Tabelle oder ein Word-Dokument übertragen.
     

Für weitergehende Möglichkeiten der Datenverwaltung können wir Ihnen eine spezielle Software anbieten:

  • Unsere EasyDirect™-Software bietet erweiterte Ergebnisverwaltungsfunktionen für unsere Präzisionswaagen der Stufen Advanced und Standard, einschließlich des Exports von csv-Dateien, statistischer Berechnungen und der Überprüfung von Ergebnissen.

 

Wie kann ich die Ergebnisse meines präzisionswägens auf einen PC oder einen anderen Computer übertragen?
Wie kann ich die Ergebnisse meines präzisionswägens auf einen PC oder einen anderen Computer übertragen?

 

  • Die LabX® Laborsoftware bietet eine fortschrittliche Datenverwaltung und Ergebnisanalyse für unsere Präzisionswaagen auf Excellence-Niveau. LabX ist eine hochflexible Lösung für die zentrale Verwaltung von Daten, Aufgaben, Instrumenten und Benutzern und unterstützt Sie bei der Einhaltung der Anforderungen von 21 CFR Part 11 und ALCOA+ an die Datenintegrität.

 

Wie kann ich die Ergebnisse meines präzisionswägens auf einen PC oder einen anderen Computer übertragen?
Wie kann ich die Ergebnisse meines präzisionswägens auf einen PC oder einen anderen Computer übertragen?

Muss ich meine Präzisionswaage kalibrieren?

Die Kalibrierung ist eine Bewertung der Waagenleistung. Ob Sie Ihre Präzisionswaage kalibrieren müssen oder nicht, hängt davon ab, wo sie eingesetzt wird und ob es irgendwelche Vorschriften gibt. In bestimmten regulierten Umgebungen ist eine Kalibrierung notwendig, um zu überprüfen, ob die Waage die geforderte Leistung erbringt. Die Waagenkalibrierung wird von autorisierten Servicetechnikern durchgeführt, während die routinemäßige Prüfung vom Benutzer der Waage vorgenommen wird. Die routinemäßige Prüfung ist wichtig, da sie dazu beiträgt, Abweichungen in der Waagenleistung aufzuzeigen, die zu Ergebnissen außerhalb der Toleranz führen können. Lesen Sie mehr über Waagenkalibrierung.

Wie oft muss ich meine Präzisionswaagen kalibrieren?

Präzisionswaagen müssen regelmäßig kalibriert werden, um eine kontinuierliche Genauigkeit über die gesamte Lebensdauer des Geräts zu gewährleisten. Die erforderliche Kalibrierungshäufigkeit für Präzisionswaagen kann auf Basis des individuellen Risikos bestimmt werden. Sie hängt auch von der Verwendung und der Umgebung Ihrer Präzisionswaagen ab. METTLER TOLEDO bietet Kalibrierungsdienste für Ihre Präzisionswaagen an, damit Sie Ihre Geräte stets mit höchster Leistung betreiben können.

 

Wie oft muss ich meine Präzisionswaagen kalibrieren?
Wie oft muss ich meine Präzisionswaagen kalibrieren?

Was ist der Unterschied zwischen einer Präzisionswaage und einer Analysenwaage?

Eine Präzisionswaage oder Präzisionslaborwaage bietet in der Regel eine Ablesbarkeit von 0-3 Dezimalstellen (1 g bis 1 mg), während eine Analysenwaage als Waage mit einer Ablesbarkeit von 4 Dezimalstellen oder mehr (0,1 mg) definiert ist.

Welche unterschiedlichen Arten von Präzisionswaagen gibt es?

METTLER TOLEDO bietet zahlreiche Präzisionswaagen und Präzisionswaagen an, die sich grob in die folgenden Kategorien unterteilen lassen:

  1. Große Plattform
    • Präzisionswaage mit einer großen Wägeplattform, um schwere und sperrige Lasten aufzunehmen.
    • Ablesbarkeit: 1 g - 1 mg
    • Nachkommastellen: 0-3
    • Tragkraftbereich: 12,1 kg - 64,1 kg
    • Waagschale: Rechteckige Waagschale SmartPan (groß)
       
  2. Kleine Plattform
    • Präzisionswaage mit einer kleinen Wägeplattform für Standardlasten und weniger sperrige Gegenstände.
    • Ablesbarkeit: 1 g - 1 mg
    • Dezimalstellen: 0-3
    • Wägebereich: 310 g - 10,1 kg
    • Waagschale: Rechteckige Waagschale SmartPan
       
  3. Leistungsstarke, große Plattform
    • Präzisionswaagen mit Komparator, sorgfältig ausgewählt für ihre außergewöhnliche Wiederholbarkeit bei höheren Kapazitäten.
    • Ablesbarkeit: 1 mg
    • Nachkommastellen: 3
    • Wägebereich: 26,1 kg - 64,1 kg
    • Waagschale: LevelMatic Waagschale (groß)
       
  4. High-Performance, kleine Plattform (mit Windschutz) 
    • Komparator-Präzisionswaagen, sorgfältig ausgewählt für ihre außergewöhnliche Wiederholbarkeit bei höheren Kapazitäten.
    • Ablesbarkeit: 0,1 mg
    • Nachkommastellen: 3-4
    • Wägebereich: 2,3 kg - 10,1 kg
    • Waagschale: LevelMatic Waagschale (klein)
       
  5. Mit einem Windschutz
    • Präzisionswaagen mit höherer Ablesbarkeit zum Wägen kleinerer Lasten.
    • Ablesbarkeit: 1 mg - 0,1 mg
    • Nachkommastellen: 3-4
    • Wägebereich: 101 g - 5,1 kg
    • Waagschale: Kreisförmige Waagschale Quadratische Waagschale SmartPan (klein)
       
  6. Tragbar
    • Leichte Präzisionswaagen, die sich leicht dorthin bewegen lassen, wo Sie wägen müssen, und die mit Batterien betrieben werden können.
    • Ablesbarkeit: 100 mg - 10 mg
    • Dezimalstellen: 1-2
    • Wägebereich: 220 g - 6,2 kg
    • Waagschale: Kreisförmige Schale