Routineprüfungen | METTLER TOLEDO
White Paper

Routineprüfungen für Feuchtebestimmer

White Paper

Erstellen Sie sachgemässe und geeignete SOP

Routineprüfungen für Feuchtebestimmer
Routineprüfungen für Feuchtebestimmer

Das White Paper „Routineprüfungen für Feuchtebestimmer“ beschreibt mögliche Einflüsse, die bei der Feuchtebestimmung wichtig sein können, und zeigt häufige Fehlerquellen auf. Ausserdem wird die Routineprüfung besprochen, mit der eine zuverlässige Bestimmung des Feuchtegehalts und die korrekte Funktion des Instruments sichergestellt werden. Dazu werden auch die empfohlenen Prüfungen und Prüfintervalle im Rahmen eines risikobasierten Ansatzes vorgestellt.

Beim Betrieb von Mess- und Analysegeräten in qualitätsorientierten Produktionsanlagen müssen häufig branchenspezifische regulatorische Anforderungen eingehalten werden:

„Messgeräte sollten in festgelegten Intervallen […] kalibriert oder mit Messstandards gegengeprüft werden, die auf internationale oder nationale Messstandards zurückzuführen sind.“ (ISO 9001:2008, 7.6 Lenkung von Überwachungs- und Messmitteln)

„Die bei einer Prüfung verwendeten Geräte sind in regelmässigen Zeitabständen gemäss den Arbeitsanweisungen zu überprüfen, zu reinigen, zu warten und zu kalibrieren. Weiterhin wird dort angegeben, dass es im Verantwortungsbereich des Managements der jeweiligen Prüfeinrichtung liegt sicherzustellen, dass die Instrumente für die angedachte Verwendung geeignet sind.“ OECD-Grundsätze der GLP, 4.2 Gebrauch, Kalibrierung und Wartung von Geräten)

Fragen wie „Wie häufig sollte ich mein Instrument prüfen?“ kommen in Situationen auf, in denen eine Anleitung zur Einrichtung von angemessenen und geeigneten Arbeitsanweisungen benötigt wird. Diese sollten weder zu umfassend und somit kosten- und/oder zeitaufwendig werden, noch zu allgemein gefasst und somit nicht detailliert genug sein, um den einwandfreien Betrieb eines Instruments zu gewährleisten.
 

Erfahren Sie in diesem White Paper mehr über Routineprüfungen von Feuchtebestimmern.



Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.