Serialisierung | Technologie zur Etiketten-Serialisierung für Track und Trace

Serialisierungslösungen

Für die Sicherheit von Verbrauchern und Patienten, den Schutz der Lieferkette und der Marke

Serialisierungslösungen
Technologie für die Serialisierung von Produkten

Technologie für die Serialisierung von Produkten

Die Serialisierung individueller Produkte ist ein einfacher Prozess, bei dem jeder Produktpackung eine eindeutige Kennung zugeordnet wird. Bei der Serialisierung von Kartons wird die Kennung sowohl in Klarschrift als auch in maschinenlesbarem Format auf den Karton gedruckt. Dasselbe gilt für andere kritische Angaben wie z. B. Verfallsdaten oder Chargencodes. Für Anwendungen wie z. B. die Serialisierung von runden Behältern kann der Code auf ein Etikett gedruckt werden, das anschließend auf die O...

Mehr anzeigen

Die Serialisierung individueller Produkte ist ein einfacher Prozess, bei dem jeder Produktpackung eine eindeutige Kennung zugeordnet wird. Bei der Serialisierung von Kartons wird die Kennung sowohl in Klarschrift als auch in maschinenlesbarem Format auf den Karton gedruckt. Dasselbe gilt für andere kritische Angaben wie z. B. Verfallsdaten oder Chargencodes. Für Anwendungen wie z. B. die Serialisierung von runden Behältern kann der Code auf ein Etikett gedruckt werden, das anschließend auf die Oberfläche der Verpackung aufgebracht wird, oder es werden Helper-Codes auf Verschlussdeckel gedruckt. 

In beiden Fällen wird die Kennung erfasst und an eine lokale Datenbank oder an eine Cloud-Datenbank gesendet, um sie gemäß den vor Ort geltenden Regularien im erweiterten Netzwerk zu teilen. Dieser kritische Prozess zum Verpacken pharmazeutischer Produkte muss mit höchster Präzision ablaufen. Zur Maximierung Ihrer automatisierten Prozesse können Sie zwischen unseren Standalone-Systemen oder unseren integrierten Lösungen auswählen. Diese übernehmen sämtliche Teilprozesse, vom Drucken der Codes bis hin zur Verifizierung der Lesbarkeit und der Übertragung von Serialisierungsdaten, um die globale Konformität zu unterstützen.

Weniger anzeigen

Vorteile der Track und Trace Serialisierung

Der Einsatz von Serialisierungssystemen für Track und Trace verbessert die Sicherheit der Lieferkette und dementsprechend die Sicherheit der Patienten, die sich auf die Authentizität des Produkts verlassen können. Hersteller teilen die serialisierten Daten mit Behörden, Distributoren, Drittanbietern und Einzelhändlern, sodass alle Beteiligten Zugriff auf die Informationen erhalten. Dieser Zugang ist erforderlich, um in jeder Phase des Distributionsprozesses die Legitimität eines Produkts überprü...

Mehr anzeigen

Der Einsatz von Serialisierungssystemen für Track und Trace verbessert die Sicherheit der Lieferkette und dementsprechend die Sicherheit der Patienten, die sich auf die Authentizität des Produkts verlassen können. Hersteller teilen die serialisierten Daten mit Behörden, Distributoren, Drittanbietern und Einzelhändlern, sodass alle Beteiligten Zugriff auf die Informationen erhalten. Dieser Zugang ist erforderlich, um in jeder Phase des Distributionsprozesses die Legitimität eines Produkts überprüfen zu können.

Serialisierte Produkte erleichtern die Authentizitätsprüfung einzelner Artikel, sodass Apotheken sicher sein können, keine Produktfälschungen zu verkaufen. Zudem können Patienten darauf vertrauen, dass sie sichere Medikamente erhalten. Wir bieten Services rund um die Beratung, Entwicklung und Implementierung von Serialisierungslösungen, damit Sie bei der Fertigung von diesen zusätzlichen Vorteilen profitieren.

Weniger anzeigen
Vorteile der Track und Trace Serialisierung
Serialisierungssysteme

Serialisierungssysteme

Für die Implementierung eines Serialisierungsprogramms müssen vier grundlegende Elemente koordiniert werden: ein Drucker, eine Kamera, eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) und ein Computer. Der Computer dient als zentrale Steuereinheit, die Anweisungen an den Drucker und an die Kamera sendet. Die Kamera prüft, ob der gedruckte Code lesbar und korrekt ist. Für Hersteller, die über ausreichend Platz für die Installation eines automatisierten Systems verfügen, werden diese Elemente so gesta...

Mehr anzeigen

Für die Implementierung eines Serialisierungsprogramms müssen vier grundlegende Elemente koordiniert werden: ein Drucker, eine Kamera, eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) und ein Computer. Der Computer dient als zentrale Steuereinheit, die Anweisungen an den Drucker und an die Kamera sendet. Die Kamera prüft, ob der gedruckte Code lesbar und korrekt ist. Für Hersteller, die über ausreichend Platz für die Installation eines automatisierten Systems verfügen, werden diese Elemente so gestaltet und getestet, dass ein reibungsloser Ablauf des Serialisierungsprozesses sichergestellt ist. 

Unsere automatisierten Systeme verfügen über integrierte Ausschleusfunktionen, die zu einer maximalen Leistung Ihrer Hochgeschwindigkeits-Produktionslinien beitragen. Die manuellen Serialisierungssysteme in unserem Portfolio eignen sich für kleinere Chargen oder variierende Verpackungsgrößen und bieten die erforderliche Flexibilität für häufige Artikelwechsel. Wir bieten auch Schulungen an, die zur Erreichung effizienter manueller Serialisierungsprozesse beitragen. Ganz gleich, ob Sie sich für ein automatisiertes oder ein manuelles Serialisierungssystem entscheiden − wir helfen Ihnen bei der Erfüllung der branchenspezifischen Regularien.

Weniger anzeigen

Integrierte Serialisierung

Der Austausch oder die Nachrüstung von Komponenten oder Systemen in Anwendungen mit bereits vorhandenen Verpackungs- oder Serialisierungsprozessen kann sich als Herausforderung erweisen. Auf Wunsch integrieren wir unsere Hardware in Ihre existierenden Anlagen − einschließlich von Systemen anderer Track und Trace-Anbieter. Unsere integrierten Komponenten bieten eine flexible Track und Trace-Lösung, die kompakte Smart-Kameras, Scanner und Drucker für den Einsatz auf engstem Raum wie z. B. Kartonie...

Mehr anzeigen

Der Austausch oder die Nachrüstung von Komponenten oder Systemen in Anwendungen mit bereits vorhandenen Verpackungs- oder Serialisierungsprozessen kann sich als Herausforderung erweisen. Auf Wunsch integrieren wir unsere Hardware in Ihre existierenden Anlagen − einschließlich von Systemen anderer Track und Trace-Anbieter. Unsere integrierten Komponenten bieten eine flexible Track und Trace-Lösung, die kompakte Smart-Kameras, Scanner und Drucker für den Einsatz auf engstem Raum wie z. B. Kartonierer oder Etikettendrucker beinhaltet. Wir helfen Ihnen, die Konformität mit Serialisierungsanforderungen zu wahren, indem wir alte Hardware ersetzen oder vorhandene Produktionsprozesse durch Serialisierungsfunktionen ergänzen.

Weniger anzeigen
Integrierte Serialisierung
Datenspeicherung und -übertragung

Datenspeicherung und -übertragung

Die Zuordnung von Seriennummern zu Produkten erfordert entweder die Erzeugung von Nummern vor Ort oder den Download von Nummern von einem Anbieter bzw. von einer lokalen Infrastruktur. Die Angaben zu Seriennummern und das Kommissionierungsdatum werden in einer zentralen Datenbank gespeichert und müssen geschützt werden, um Datenmanipulation vorzubeugen. Unsere Software interagiert mit Ihrem sicheren Netzwerk, um Seriennummern den Produkten zuzuordnen, Angaben zu ihrer Verwendung zu speichern und die Daten zwecks Archivierung an Ihr ERP- oder Ebene-4-System zu senden.

Häufig gestellte Fragen

Was ist unter der Serialisierung von Verpackungen zu verstehen?

Bei der Serialisierung von Verpackungen wird an der Produktionslinie eine einzigartige Kennung auf die einzelnen Verpackungen aufgedruckt. Das Aufdrucken der Seriennummern erfolgt in der Regel direkt auf die Oberfläche der Verpackung oder auf ein Etikett, das anschließend auf die Verpackung aufgebracht wird. Die Kennzeichnung erfolgt sowohl in Klarschrift als auch in maschinenlesbarem Format (normalerweise 1D- oder 2D-Barcodes). Die Seriennummern werden erfasst und in eine zentrale Datenbank hochgeladen.

Wie viel Platz wird an der Produktionslinie für die Serialisierung benötigt?

Die Inline-Serialisierung erfordert je nach Form und Größe der Verpackung einen Platzbedarf von 60 bis 100 cm an der Produktionslinie. Das Lösungsangebot reicht von Standalone-Systemen bis hin zu integrierten Komponenten, die für den Einbau in Verpackungsanlagen ausgelegt sind.

Der Vorteil bei Standalone-Systemen liegt darin, dass das Produkthandling Teil des bereits in das System integrierten Prozesses ist; Sie müssen jedoch über ausreichend Platz für die Installation in der Produktionslinie verfügen. Unser Portfolio für Standalone-Serialisierung beinhaltet automatisierte Systeme wie z. B. T33 Automated Serialization, XMV-TE und XS2MV.

Integrierte Lösungen hingegen sind flexibel an Ihre Produktionslinie und das vorhandene Platzangebot anpassbar; Sie müssen jedoch bereits über Vorrichtungen für Produkthandling verfügen, die für die Einbindung von Serialisierungsprozessen ausgelegt sind. Wir verfügen über integrierte Serialisierungssysteme für verschiedenste Verpackungsformate, wie z. B. das T53 Integrated Serialization oder das T63 Integrated 360 Serialization für runde Behälter.

Welche Anforderungen an Serialisierung gelten für pharmazeutische Produktionsprozesse?

Weltweit haben zahlreiche Länder konkrete Anforderungen an obligatorische Serialisierung pharmazeutischer Produkte. Diese Anforderungen können je nach Region leicht variieren, doch die Grundprinzipien sind dieselben. Jede einzelne Produktpackung muss mit einer eindeutigen Kennung in alphanumerischem Format und im Barcode-Format – in der Regel ein 2D-Barcode – gekennzeichnet werden. Diese Seriennummern müssen erfasst und in eine zentrale Datenbank hochgeladen werden. An der Ausgabestelle wird der Code gescannt und mit der zentralen Datenbank abgeglichen, um die Authentizität des Produkts sicherzustellen. Je nach länderspezifischen Bestimmungen müssen die Produkte möglicherweise an jeder einzelnen Station entlang der Lieferkette gescannt werden.

Welche Branchen können von dem Serialisierungsprozess profitieren?

Die Serialisierung von Produkten bietet Vorteile für zahlreiche Branchen – jeder Industriezweig, in dem Produktfälschungen ein Problem darstellen, wird den Beitrag der Serialisierung zur Fälschungssicherheit zu schätzen wissen.

Hersteller aus der Pharmaindustrie sind zur Einhaltung der behördlichen Regularien für diese Branche verpflichtet. Die Einhaltung dieser Vorschriften in Bezug auf Track und Trace-Prozesse geht jedoch auch mit erheblichen Vorteilen für die Hersteller einher: Die Prozesse bieten Schutz vor Produktfälschungen und schaffen Vertrauen bei den Verbrauchern, was die Sicherheit der Arzneimittel betrifft. Auf diese Weise wird letztlich der Markenruf des Unternehmens geschützt. 

Auch andere Branchen suchen aktiv nach Wegen zur Implementierung von Track und Trace-Lösungen. Die Technologie kann sich für Luxusgüter wie Premium-Marken, Spirituosen und sogar Kaviar als nützlich erweisen. Premium-Marken können Track und Trace-Lösungen nutzen, um Produktfälschungen zu bekämpfen und so den Markenschutz zu stärken. Erfahren Sie mehr darüber, wie ein Petrochemie-Hersteller Track & Trace-Systeme zu diesem Zweck einsetzt.

Was ist der Unterschied zwischen Track und Trace einerseits und Serialisierung andererseits?

Diese Begriffe werden von Medien, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder Regierungsbehörden zuweilen synonym verwendet; Fakt ist jedoch, dass einer der Begriffe (Serialisierung) einen spezifischen Schritt beim Verpacken eines Produkts beschreibt, während der andere (Track und Trace) den Gesamtprozess bezeichnet. Dennoch hat sich in der Öffentlichkeit mittlerweile der Begriff „Serialisierung“ als informelle Beschreibung für den Track und Trace-Prozess etabliert.

Die Serialisierung beinhaltet die Kennzeichnung eines Produkts auf Artikelebene mit einer einzigartigen Kennung. Diese Seriennummer wird erfasst und in eine zentrale Datenbank hochgeladen, damit die Ausgabestelle die Authentizität des Produkts überprüfen kann. Track & Trace bezieht sich auf den Gesamtprozesse, der den Serialisierungs- und Aggregationsprozess kombiniert, um eine lückenlose Nachverfolgung von Produkten auf ihrem Weg entlang der Lieferkette zu ermöglichen.

Weiterführende Inhalte

Diese Seite ist nicht für Ihren Webbrowser optimiert. Verwenden Sie einen anderen Browser oder aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.