Feuchtigkeitsmessung | METTLER TOLEDO

Lösungen zur Bestimmung von
Feuchte und Wassergehalt

METTLER TOLEDO bietet seinen Kunden vielfältige Lösungen zur Feuchtigkeitsmessung.

Weitere Informationen anfordern

Expressanalyse
mit dem Moisture Analyzer

Überall wo eine schnelle und einfache Feuchtigkeitsbestimmung wichtig ist, sind Excellence Moisture Analyzer von METTLER TOLEDO die perfekte Wahl.

Weitere Informationen anfordern

Wassergehaltsbestimmung
mit Karl-Fischer-Titration

Eine gute Qualitätskontrolle bedingt schnelle und präzise analytische Messungen und ein sicheres Datenmanagement.

Weitere Informationen anfordern

Feuchtebestimmung
mit Thermogravimetrischer Analyse

Verlässliche Analyse geringster Probenmengen in spezifischer Umgebung mit automatischem Probenwechsler.

Weitere Informationen anfordern

Loss on Drying
Analyse

Mit One Click™ Loss on Drying werden Feuchteanalysen mittels Trockenofenmethode zu einem organisierten Kinderspiel.

Weitere Informationen anfordern
Überall wo eine schnelle und einfache Feuchtebestimmung wichtig ist, sind Excellence Moisture Analyzer von METTLER TOLEDO die perfekte Wahl.
Fortschrittliche Halogentechnologie ist der Schlüssel für schnelles Heizen und eine präzise Temperatursteuerung. Durch sie werden unübertroffene Genauigkeit mit äusserst zuverlässigen Ergebnissen in Rekordzeit erzielt. Die grafische Benutzerschnittstelle One Click Moisture™ mit integrierten Echtzeit-Trocknungskurven und Kontrollkarten ermöglicht reibungslose und schnelle Arbeitsabläufe. Das robuste Design und das neue, einfache Reinigungskonzept gewährleisten eine lange Lebensdauer und unterbrechungsfreien Betrieb – im Labor genauso wie im Produktionsbereich.
Die Karl Fischer-Titration ist eine spezifische Standardmethode zur Bestimmung des Wassergehalts, mit der innerhalb weniger Minuten genaue und präzise Ergebnisse erzielt werden.
Die Karl Fischer-Titration ist eine Methode zur spezifischen Feuchtebestimmung in Wasser, die sich für Proben mit hohem Wassergehalt eignet (-> volumetrische Titration) sowie auch für Proben mit Wassergehalten bis in den ppm-Bereich (coulometrisches Verfahren). Bei unlöslichen Proben kann der Wassergehalt durch Erhitzen der Probe bestimmt werden. Dies erfolgt entweder in einem Gasstrom oder mittels Extraktion. Das Karl Fischer-Verfahren wird bei vielen Substanzen als Referenzmethode angewendet.
Optimieren Sie Prozessparameter, bestimmen Sie Produkt-Standzeiten oder untersuchen Sie strukturelle Eigenschaften mit unseren Excellence-Lösungen für thermische Analysen.
Mit thermogravimetrischen Analysen kann zwischen Feuchte, Kristallwasser und sonstigen Lösemittel unterschieden werden. Sie bieten umfassende Informationen zu Temperaturbereich, Massendifferenz und Kinetik.

Mit dem TGA-Sorptionssystem ist sogar die Analyse von Proben unter definierten Feuchtebedingungen möglich.
Mit dem One Click™ Loss on Drying werden Feuchteanalysen mittels Trockenofenmethode zu einem organisierten Kinderspiel.
Beim Trocknungsverlust handelt es sich um ein Routineverfahren, das in zahlreichen Laboratorien zur Bestimmung des Feuchtegehalts einer Substanz eingesetzt wird. Das Sicherstellen einer korrekten Ausführung während des gesamten Verfahrens ist jedoch mühsam und zeitaufwendig. Mit One Click™ Loss on Drying (unterstützt von LabX) wird das Verfahren jedoch ganz einfach durch Bedienen einer Schnelltaste auf dem Waagentouchscreen gestartet. Der Nutzer wird schrittweise durch den Prozess geleitet und alle Berechnungen erfolgen automatisch. Die intelligente Taskverwaltung sorgt für einen problemlosen Ablauf mehrerer Serien zur gleichen Zeit.
Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.