DSC-Webinar | METTLER TOLEDO
Webinar - On Demand

Webinar zur dynamischen Differenzkalorimetrie (DSC)

Webinar - On Demand

Die dynamische Differenzkalorimetrie (Differential Scanning Calorimetry, DSC) ist neben der TGA, TMA und DMA das gebräuchlichste Verfahren zur thermischen Analyse.
Bei der dynamischen Differenzkalorimetrie werden Enthalpieänderungen gemessen, die aufgrund von temperatur- oder zeitabhängigen Veränderungen der physikalischen und chemischen Materialeigenschaften entstehen. Mit der Methode können Sie Materialien identifizieren und charakterisieren. Die dynamische Differenzkalorimetrie ist ein schnelles, empfindliches und benutzerfreundliches Verfahren.

In diesem Webinar werden die Grundprinzipien der DSC behandelt und einige interessante Anwendungen vorgestellt.

English

Die DSC ist die ideale Methode zur Bestimmung von Wärmemengen, zur Untersuchung thermischer Prozesse und zur Charakterisierung oder zum Vergleichen von Materialien. Die Probenvorbereitung ist einfach und erfordert nur geringe Materialmengen. Das Verfahren eignet sich ideal für die Qualitätskontrolle, Materialentwicklung und Materialforschung.
Die DSC kann zur Analyse und Untersuchung von Polymeren wie Thermoplasten, Duroplasten, Elastomeren und Klebstoffen, Nahrungsmitteln, Pharmazeutika und Chemikalien im Allgemeinen verwendet werden.
Die Methode liefert wertvolle Informationen hinsichtlich Verarbeitungs- und Anwendungsbedingungen, Qualitätsmängeln, Identifikation, Stabilität, Reaktionsfähigkeit, chemischer Sicherheit und der Reinheit des Materials.


Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.