Elektronische Pipetten | Rainin | Angebot anfordern
electronic pipettes

Elektronische Pipetten

Elektronische E4 XLS+ Pipetten sind leistungsstark, vielseitig und benutzerfreundlich

Bei einer elektronischen Pipette handelt es sich um eine digital optimierte Version einer manuellen Pipette, die es Ihnen ermöglicht, eine Abfolge von Volumina zu automatisieren, Protokolle zu speichern und Einstellungen und Modi zur Einhaltung von GLP/GMP mit einem Passwort zu schützen. Elektronische Pipetten von Rainin sind äußerst flexibel, benutzerfreundlich, verfügen über einen großen Funktionsumfang und sind als Einkanal- und Mehrkanalpipetten sowie Mehrkanalpipetten mit justierbarem Abstandshalter (Adjustable Spacer) erhältlich.

Angebot per Telefon
+41 44 944 33 88
Service anrufen

Fachkundiger Service – auf Ihren Pipettierbedarf abgestimmt

METTLER TOLEDO unterstützt Sie während der gesamten Lebensdauer Ihrer Pipetten – von Anleitungen zur guten Pipettiertechnik über vorbeugende Wartung und Kalibrierung bis zur Gerätereparatur.

Uptime
Support & Reparaturen
Performance
Wartung & Optimierung
Compliance
Kalibrierung & Qualität
Expertise
Schulung & Weiterbildung

FAQ

Was ist eine elektronische Pipette?

Elektronische Pipetten sind handgeführte Instrumente, die häufig in akademischen, biotechnologischen, pharmazeutischen und anderen Laboren eingesetzt werden, um präzise Flüssigkeitsmengen von einem Gefäß in ein anderes zu übertragen.  Elektronische Pipetten von Rainin verfügen über eine große Farbanzeige, Joystick-Steuerung und eine grafische Benutzeroberfläche. Dies ermöglicht schnelles Wechseln zwischen Funktionen sowie intuitive Pipettenbedienung.

Die elektronische Pipette E4 XLS+ ist nicht nur in jeder Funktion in hohem Maße konfigurierbar, sondern es können auch mehrere Protokolle für spätere Verwendung im Gerät gespeichert werden. Prüfen und wählen Sie gleichzeitig Ihre Protokolle mit einer einfachen Joystick-Bewegung aus. Eine erneute Eingabe bevorzugter Protokolle ist nicht erforderlich.

Speichert diese Pipette meine Daten?

Ja. Einstellungen, Protokolle und Servicealarme mit Passwortschutz gewährleisten die GLP-/GMP-Konformität. Darüber hinaus sind GLP-Daten wie Serviceaufzeichnungen, Zyklen und Statusdaten absolut manipulationssicher.

Die im Gerät gespeicherten Servicedaten sind absolut sicher und schnell verfügbar. Vermeiden Sie Probleme hinsichtlich der Konformität bei der Kalibrierung durch passwortgeschützten Zugriff auf Serviceintervallalarme. Minimierung von SOP-Abweichungen beim Pipettieren durch Sperren von Protokolleinstellungen.

Benötige ich ein Handbuch, um eine elektronische Pipette E4 zu benutzen??

Nein. Mit der grossen Farbanzeige, der Karussellnavigation und der Joystick-Steuerung ist die E4 einfach und intuitiv in der Handhabung. Von unkomplizierten Pipettieren bis hin zu komplexen Anwendungen – diese Pipette beherrscht alles. Die lange Akkulaufzeit ermöglicht bei minimaler Aufladezeit lange Pipettiersequenzen.

E4 XLS+ Pipetten sind genau und präzise

Alle Kolbenbewegungen werden von einem integrierten Mikroprozessor gesteuert, der den Kolben mit der eingestellten Geschwindigkeit um den eingestellten Abstand bewegt – unabhängig vom Benutzer. Der moderne Schrittmotor bietet 4000 separate Schritte und ermöglicht damit hochpräzise Flüssigkeitsmessungen. Am Ende des Pipettierzyklus kalibriert sich die elektronsiche Einkanalpipette E4 XLS+ durch Rücksetzen des Nullpunkts selbst neu.

Vielfältige Konfigurationen

Der Adminmodus der E4 ermöglicht die benutzerspezifische Konfiguration der Pipette. Zur Optimierung von Benutzerfreundlichkeit oder Sicherheit können Sie nicht benötigte Modi verschieben oder Einstellungen sperren. Erstellen Sie persönliche Einstellungsprofile, um Ihre Pipette auf eine bevorzugte Konfiguration zurückzusetzen.

Konformität mit GLP-/GMP-Anforderungen

Die im Gerät gespeicherten Servicedaten sind äußerst sicher und schnell verfügbar. Vermeiden Sie Kalibrierfehler durch kennwortgeschützten Zugriff auf Wartungsintervallalarme. Minimieren Sie Abweichungen von Arbeitsanweisungen beim Pipettieren, indem Sie die Protokolleinstellungen sperren.

XLS-Pipetten waren die weltweit ersten Pipetten mit RFID-Chips (Radio Frequency Identification) zur Speicherung von Service- und Datenprofilen im Gerät, zur Nachverfolgung von Kalibrierdaten und zur Verwaltung des Pipettenbestands.