White Paper zur Ferndiagnose von Feldgeräten
 
Menü
White Paper

Ferndiagnose von Feldgeräten in chemischen Anlagen

White Paper

Analytik für Echtzeit-Assetmanagement macht den entscheidenden Unterschied

White Paper zur Ferndiagnose von Feldgeräten
White Paper zur Ferndiagnose von Feldgeräten

Die Wartung von Feldgeräten erfordert einen erheblichen Aufwand an Arbeitsstunden. Für die physische Überprüfung jedes Feldgerätes ist beträchtliche Zeit erforderlich, insbesondere in Betrieben mit begrenztem Personalbestand. Ein solcher Wartungsansatz führt jedoch auch dazu, dass zwischen den periodischen Überprüfungen die korrekte Funktion der Geräte überprüft wird oder ausgefallene Geräte fehlen.

Intelligente Sensoren von METTLER TOLEDO haben die einzigartige Fähigkeit, ihre Leistung zu bewerten und die verbleibenden Tage bis zur Kalibrierung und zum Austausch zu berechnen. Diese Ferndiagnosen steigern in Verbindung mit dem Gerätemanagement die Zuverlässigkeit und Anlagensicherheit erheblich. Die vorausschauenden Ferndiagnoseinstrumente von METTLER TOLEDO lassen sich leicht in einer Assetmanagement-Software darstellen und können über das Internet auf jedem entsprechend ausgestatteten PC oder Laptop abgerufen werden, so dass sich die Mitarbeiter jederzeit und überall auf den Leistungszustand ihrer Geräte verlassen können.

Das Internet der Dinge (IoT) beeinflusst bereits unser tägliches Leben und wird dies auch weiterhin auf neue und innovative Weise tun. Die Fähigkeit, auf alltägliche Haushaltsgegenstände zuzugreifen, sie zu manipulieren und es ihnen zu ermöglichen, uns nicht nur zu analysieren, zu beobachten und mit uns zu interagieren, sondern auch eigenständig Entscheidungen und Schlussfolgerungen zu treffen, ist ein wertvolles Instrument zur Verbesserung unseres Lebens und unserer Effizienz. Der Arbeitsplatz bildet hierbei keine Ausnahme, und ein wesentlicher Aspekt der Industrie 4.0 ist das Industrial IoT (IIoT), das ultimative Mittel, um die Zukunft moderner Technologie in Ihr Chemiewerk zu bringen.

Die digitalen analytischen Sensoren von METTLER TOLEDO greifen mit ihrer Intelligent Sensor Management (ISM)-Technologie die Konzepte der Industrie 4.0 auf. Bei der Messung analytischer Parameter verwenden ISM-Sensoren aktuelle und historische Prozessdaten, um ständig wichtige diagnostische Werte zu berechnen.

Weitere Informationen über ISM und Inline-pH-Sensoren finden Sie unter:

  • Inline-pH-Elektroden – Zuverlässige und robuste Inline-pH-Elektroden gewährleisten zuverlässige pH-Messungen bei jeder Anwendung
  • Intelligent Sensor Management (ISM) – Digitale Sensortechnologie zur Gewährleistung vorausschauender Wartung, einfacher Sensorhandhabung und effizienter Produktion.

In diesem White Paper wird erläutert, wie Ferndiagnosen einschliesslich Analysen für das Echtzeit-Assetmanagement der Schlüssel zur Leistung und Rentabilität in einer chemischen Anlage sind.

Wie alle Elemente in einer Anlage müssen auch Automatisierungsgeräte gewartet werden. Die Ausrüstung muss überprüft, gereinigt und kalibriert werden, Ventilhübe müssen geprüft und Geräte am Ende ihres Lebenszyklus ausgetauscht werden. Dies ist ein immenses Unterfangen angesichts der Tausenden von Geräten und Standorten, die über das Werk verteilt sind. Mit vorausschauender Diagnose, die sich in Ihre übergeordneten Informationssysteme integrieren lässt, ist eine Ferndiagnose an Geräten wie pH-Analysatoren möglich.

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.