HACCP und HARPC im Vergleich – wo liegen die Unterschiede?
White Paper

HACCP und HARPC im Vergleich – wo liegen die Unterschiede?

White Paper

Neue Vorschriften zur Vermeidung von Lebensmittelverunreinigungen

HACCP und HARPC im Vergleich – wo liegen die Unterschiede?
HACCP und HARPC im Vergleich – wo liegen die Unterschiede?

Dieses White Paper bietet detaillierten Einblick in HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points = Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte) und HARPC (Hazard Analysis and Risk-based Preventive Controls = Gefahrenanalyse und risikobasierte präventive Kontrollen). Es analysiert die Gemeinsamkeiten und Unterschiede sowie die erforderlichen Schritte, die Lebensmittelhersteller für den Übergang zwischen HACCP und HARPC ergreifen müssen.

In Fachkreisen der Lebensmittelindustrie wird häufig nicht klar zwischen HACCP und HARPC unterschieden. Wenn Sie jedoch Experten für Lebensmittelverarbeitung fragen, wo die Unterschiede zwischen beiden Programmen liegen, kommt die Antwort meist zögerlich. Während es sich bei HACCP um einen weithin bekannten globalen Standard handelt, ist das HARPC-Konzept relativ neu.

Dieses White Paper behandelt ausführlich folgende Schwerpunkte:

  • Food Safety Modernization Act (FSMA)
  • HACCP
  • HARPC
  • Zusätzliche Informationen zu HARPC
  • Empfohlene Literatur

Für weitere Informationen, laden Sie hier das White Paper herunter.

HARPC ist ein neues und umfassendes gesetzliches Regelwerk, das für alle Lebensmittellieferketten gilt und von den betroffenen Unternehmen ernst genommen werden muss.  Sowohl HACCP als auch HARPC sind auf Prävention basierende Lebensmittelstandards. Sie unterscheiden sich allerdings erheblich, was die Umsetzung betrifft. Lebensmittelhersteller sollten sich unbedingt eingehend mit diesen neuen Vorschriften vertraut machen.

Im Gegensatz zu HACCP beinhaltet HARPC auch Pläne für den Fall potenzieller Terrorakte und/oder Fälle von systematischer Lebensmittelfälschung und -imitation. Eine Produktionsstätte mit implementiertem HARCP-Programm muss daher zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie z. B. eine Zugangskontrolle für Besucher vorsehen. Darüber hinaus sieht HARCP die Kontrolle der Lieferanten und Schritte im Falle von Rückrufaktionen vor. Im Gegensatz zu kritischen Kontrollpunkten (CCP), die im Rahmen des herkömmlichen HACCP-Programms vorgeschrieben sind, beinhaltet HARCP die Identifizierung und Implementierung wissenschaftlich fundierter oder risikobasierter präventiver Kontrollen in Lebensmittelproduktionsstätten. 

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.