Inhouse-Seminare - METTLER TOLEDO
Seminare & Schulungen

Inhouse-Seminare

Seminare & Schulungen

Wir schulen Sie vor Ort in Ihrem Unternehmen

Inhouse Seminare
Inhouse Seminare

Interessieren sich mehrere Mitarbeiter und Kollegen in Ihrem Unternehmen
für ein bestimmtes Schulungsthema?

Hier ist Ihre Alternative: Inhouse-Seminare!

Für kleinere Gruppen führen wir gerne ein Seminar oder einen Workshop in Ihrem Unternehmen vor Ort durch.
Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Schulungsangebot.

Wir bieten Ihnen Inhouse-Seminare für folgende Bereiche an:

  • Das Labor (pH-Messung, richtig Titrieren, Feuchtebestimmung, Gute Pipettierpraxis, UV/Vis-Spektrometer, USP und GMP, Bedeutung von Partikeln im Prozess, uvm.)
  • Die Prozessanalytik  (Inline-Messtechniken, wie pH-Wert, Leitfähigkeit, gelöster Sauerstoff, Redox-Potenzial, gelöstes CO2, Digitalisierung uvm.)
  • Industrielle Mess- und Wägelösungen (Grundlagen der Wägetechnik, Projektierung von wägetechnischen Anlagen, Qualitätsmanagement, GWP – Good Weighing Practice, uvm.)
  • Inspektionssysteme (Safeline Röntgeninspektion, Safeline Metalldetektoren, Dynamische Kontrollwaagen, Visuelle Inspektion, uvm.)

Weiter unten finden Sie Beispiele zu möglichen Themen.

 

Inhouse-Seminare
01. Januar - 31. Dezember 2019
Bei Ihnen im Unternehmen

Einige Beispiele zu den angebotenen Themen:

 

GTP® – Gute TitrierPraxis

  • Auswertung
    Die Auswahl des richtigen Analysensystems setzt nicht nur die Kenntnis Ihrer aktuellen Bedürfnisse voraus, sondern sollte auch zukünftige Anforderungen berücksichtigen.
  • Auswahl
    One Click Titration™ ist ein intuitives Benutzerkonzept, das sich über alle Titrationsmodelle erstreckt mit dem Ziel, die tägliche Laborarbeit so einfach wie möglich zu gestalten
  • Installation und Qualifizierung
    Der von METTLER TOLEDO angebotene Service umfasst die Ausführung der Qualifizierung und die Erstellung der gesamten Dokumentation und dem Routinebetrieb

GPP – Gute Pipettierpraxis

Verbessern Sie die Qualität Ihrer Daten mit GPP – Gute PipettierPraxis, dem umfassenden und systematischen Ansatz von METTLER TOLEDO zur Optimierung der Pipettiergenauigkeit und -wiederholbarkeit:

  • Anforderungen Ihrer Anwendung bewerten: Variablen, Toleranzen
  • Auswahl der geeigneten Werkzeuge für Ihre Anwendungen
  • Maximieren Sie Ihr Potenzial, genaue und reproduzierbare Daten zu gewinnen
  • Untersuchen, welchen Einfluss die Pipettiertechnik auf Ergebnisse hat
  • Das Sortiment an Pipettiertechniken besprechen und bewerten
  • Definition von Ergonomie
  • etc.

pH- und Leitfähigkeitsmessung in der Prozessindustrie

  • Grundlagen und Theorie der Messtechnik
  • Aufbau und Funktionsweise der Sensoren
  • Bestimmung der Zellkonstante
  • Kalibrierung der Sensoren und Justierung der Messsysteme
  • Temperatureinflüsse und Temperaturkompensationsverfahren

Messung von gelöstem Sauerstoff

  • Grundlagen der O2-Messung
  • Aufbau und Funktionsweise von O2-Sensoren
  • Handhabung von amperometrischen und optischen O2-Sensoren
  • Temperatureinflüsse
  • Kalibrierung und Justierung
  • ISM® – Intelligent Sensor Management
  • Wartung von O2-Sensoren

Wägetechnik

  • Grundlagen
    Erfahren Sie, welche Parameter bei der Auswahl einer Waage bedacht werden müssen, um die Prozessanforderungen erfüllen zu können. Sie werden vertraut mit wägetechnischen Begriffen wie „Ablesbarkeit“, „Wägegenauigkeit“ bzw. Messunsicherheit“ und erfahren, wie man diese bestimmt und bewertet. Die Einflussfaktoren durch den Aufstellort und die Umgebung bilden den Abschluss der Grundlagenvermittlung.
  • Fortgeschrittene
    Dieses Themenpaket behandelt Fragen zu DKD-Kalibrierscheine und Eichung und klärt auf, für welche Anwendungen sich die Wägetechnologien „Dehnungs-Messstreifen“ und „elektromagnetische Kraftkompensation“ eignen und wie sie sich technisch unterscheiden. Weiterhin werden Methoden zur Auswahl und Dimensionierung von Wägesensoren vermittelt.

Projektierung von wägetechnischen Anlagen

Projektleiter und Betriebsingenieure stellen sich täglich der Herausforderung, Anlagen und Prozessabläufe weiter zu optimieren. Wägetechnik bietet über den Gewichtswert hierbei oftmals den entscheidenden Schlüssel für Effizienzsteigerungen. Mit diesem Kolloquium gehen wir gezielt auf Ihre Fragen ein, wie Wägetechnik in vorhandene Anlagen integriert, konstruktiv an gegebene Einrichtungen angepasst und die Messdaten in übergeordnete Steuer- und Leitebenen integriert werden können.

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.