Pipeline-Röntgeninspektion | METTLER TOLEDO
Safeline-Röntgeninspektionssysteme für Lebensmittel

Pipeline-Röntgeninspektionssysteme

Pipeline-Röntgeninspektionssysteme verbessern die Sicherheit pumpfähiger Lebensmittel

Pipeline-Röntgeninspektion
Pipeline-Röntgeninspektion
Pipeline-Röntgeninspektion

Produkte & Daten

Röntgeninspektionssysteme für pumpfähige Lebensmittel – Spezifikationen

 
Produkte & Daten

Dokumentation

Laden Sie White Paper, Leitfäden und andere Dokumente zum Thema Röntgeninspektion herunter

Leitfaden zur Röntgeninspektion

Leitfaden zur Röntgeninspektionstechnologie
Der Leitfaden zur Röntgeninspektion ist ein einzigartiges und unverzichtbares Nachschlagewerk für alle, die sich mit dem Einsatz von Röntgeninspektion...

Broschüren

ProdX-Datenmanagementsoftware
Mithilfe von ProdX können Sie Ihre gesamte Produktinspektion von einem zentralen oder mehreren dezentralen Standorten aus vernetzen und verwalten. Dad...

Datenblätter

Whitepapers

Wie sicher ist die Röntgeninspektion von Lebensmitteln?
Dieses White Paper richtet sich an Lebensmittelhersteller, die eine Implementierung von Röntgeninspektionssystemen zur Erfüllung branchenspezifischer...
Röntgeninspektion: Mehr als nur Fremdkörpererkennung
Dieses White Paper richtet sich an Lebensmittelhersteller, die eine Implementierung von Röntgeninspektionssystemen zur Erfüllung branchenspezifischer...
Gründe für ein Röntgeninspektionsprogramm
Dieses White Paper beschreibt, welche Vorteile die Implementierung eines effektiven Röntgeninspektionsprogramms neben der Minimierung von Rückrufaktio...
Metallsuchtechnik, Röntgeninspektion oder beides?
Dieses White Paper vergleicht die beiden konkurrierenden Technologien, um Lebensmittel- und Pharmaherstellern die Auswahl der geeigneten Detektionslös...

Fallstudien

Bell Food Group
Die Fallstudie zum Thema Röntgeninspektion erläutert, wie der Fleischverarbeiter Bell Food Group seine Burger-Patties zuverlässig auf Fremdkörper sowi...
Keine Kompromisse bei der Sicherheit von Trockenfrüchten und Trockengemüse
Das 2010 gegründete französische Unternehmen Calabas Industrie ist auf die Logistik, die Lagerung und hauptsächlich auf die Lohnverpackung von Trocken...
Kuchenmeister setzt auf Produktinspektionslösungen
Kuchenmeister verlässt sich bei der Qualitätskontrolle seiner Backwaren seit mehr als 20 Jahren auf Produktinspektionssysteme von METTLER TOLEDO.
Ferme des Peupliers profitiert von Röntgeninspektion
Der Molkereiprodukte-Hersteller Ferme des Peupliers installiert ein Röntgeninspektionssystem mit geteiltem Strahl von METTLER TOLEDO, um die Integritä...

Service

Schützen Sie Ihr Röntgeninspektionssystem über den gesamten Lebenszyklus

Unsere Dienstleistungen – Auf Ihre Systeme zugeschnitten

Wir bieten Ihnen während der gesamten Lebensdauer Support und Wartungsleistungen für Ihre Produktinspektionssysteme – von der Installation über vorbeugende Wartung bis hin zur Kalibrierung und Reparatur.

Häufig gestellte Fragen

Welche Vorteile bietet der Einsatz von Röntgeninspektionssystemen für pumpfähige Lebensmittel? 

Am Anfang der Produktion, wenn unverarbeitete, lose Produkte mit geringerer Tiefe und homogenerer Struktur geprüft werden können, ist die Erkennungsempfindlichkeit gegenüber Fremdkörpern in der Regel höher. Ein früh im Produktionsprozess installiertes Röntgeninspektionssystem ermöglicht Herstellern die Überwachung der Qualitätskontrolle beim Lieferanten. Dies spart Zeit und Geld, indem Schäden an nachgeschalteten Anlagen verhindert und Fremdkörper ausgeschleust werden, bevor die Produkte einen Wertzuwachs erfahren.

Weiterführende Inhalte:


Wie kann ein Pipeline-Röntgeninspektionssystem in eine vorhandene Produktionslinie integriert werden?

Die Installation eines Röntgeninspektionssystems in eine vorhandene Produktionslinie für pumpfähige Produkte ist denkbar einfach. Die Rohrleitung (durch die das pumpfähige Lebensmittel fließt) wird mittels Standardverbindungen an den Verteilrohrbereich des Röntgeninspektionssystems angeschlossen.

Weiterführende Inhalte:


Wie schleusen Röntgeninspektionssysteme pumpfähige Lebensmittel aus einer Rohrleitung aus?

Für diese Systeme sind Ausschleusventile in zahlreichen Ausführungen erhältlich. Die Auswahl der richtigen Option ist von der Produktanwendung abhängig. Für pastöse Produkte und Soßen stellt in der Regel ein Dreiwege-Abscheideventil den effektivsten Ausschleusmechanismus dar. Bei Anwendungen zur Fleisch- und Geflügelverarbeitung mit Fleischstücken im Produktfluss ist meist ein Schieberventil die bevorzugte Wahl. Die Wahl des Ventils ist auch von der Produkttemperatur abhängig und davon, ob es sich um eine Linie mit ortsgebundener Reinigung (CIP) oder eine aseptische Produktionslinie handelt.

Weiterführende Inhalte:


Für welche pumpfähigen Lebensmittel eignen sich Pipeline-Röntgeninspektionssysteme? 

Pumpfähige Lebensmittel wie z. B. Fleisch und Geflügel, Flüssigkeiten und pastöse Produkte weisen tendenziell eine hohe Homogenität auf und eignen sich daher ideal für die Röntgeninspektion.


    Welche Rohrleitungsgrößen sind verfügbar?

    Serienmäßig werden Leitungsgrößen von 75 mm (3 Zoll) oder 100 mm (4 Zoll) angeboten.

    Weiterführende Inhalte:


    Wie kann die Leistung eines Pipeline-Röntgeninspektionssystems überprüft werden?

    Bei Pipeline-Röntgeninspektionssystemen zur Überprüfung von Flüssigkeiten und pastösen Produkten sind die Testkörper im Idealfall unabhängig voneinander in den Produktfluss einzubringen. Es muss kontrolliert werden, ob das Ausschleusventil den jeweiligen Testkörper erfolgreich ausgeschleust hat. Die Testkörper sollten mit einem Material umgeben sein, das sich farblich von der Produktfarbe unterscheidet, um ihre Identifizierung im ausgeschleusten Produkt zu erleichtern. Um den richtigen Ausschleuszeitpunkt zu verifizieren, sollte der Testkörper in der Mitte des ausgeschleusten Produkts platziert werden. In der Regel ist der Test drei Mal zu wiederholen.


    Welche Förderleistungen sind bei Anwendungen mit pumpfähigen Lebensmitteln möglich?

    Die Pipeline-Röntgeninspektionssysteme für pumpfähige Produkte von METTLER TOLEDO Safeline zeichnen sich durch hohe Förderleistungen, automatische Kalibrierung und hygienisches Design aus. Bei pastösen Massen, halbfesten Stoffen und Flüssigkeiten werden bis zu 18 Tonnen pro Stunde verarbeitet. Bei Fleisch- und Geflügelprodukten sind für gewöhnlich Förderleistungen von bis zu 9 Tonnen pro Stunde möglich.

    Weiterführende Inhalte:


      An welchem Punkt ist der Einsatz eines Röntgeninspektionssystems effektiver: Während der Verarbeitung in einer Rohrleitung oder am Ende des Prozesses bzw. der Produktionslinie?

      Die sicherste Methode, um Produkte frei von Fremdkörpern zu halten, ist der HACCP-Prozess (Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte). Hersteller sollten ihren Produktionsprozess gründlich analysieren, um Bedrohungen der Produktsicherheit zu identifizieren. An Stellen, an denen nachweislich das Risiko einer Verunreinigung durch Fremdkörper besteht, sollte ein kritischer Kontrollpunkt (CCP) eingerichtet werden. Häufig befinden sich kritische Kontrollpunkte in einer frühen Phase des Produktionsprozesses, wo Fremdkörper erkannt und ausgeschleust werden, bevor das Produkt einen Wertzuwachs erfährt. In anderen Anwendungen ist möglicherweise eine Inspektion am Linienende direkt vor dem Versand praktikabler.


      Welche Schutzart bieten Pipeline-Röntgeninspektionssysteme?

      Alle Pipeline-Röntgeninspektionssysteme von METTLER TOLEDO Safeline sind serienmäßig in Schutzart IP69 ausgeführt. Geneigte Oberflächen und abgerundete Kanten sorgen für das rasche Ablaufen von Wasser. Das Klimagerät in Schutzart IP69 hält mühelos intensiver Hochdruckreinigung stand und wirkt damit effektiv bakteriellem Wachstum entgegen.


      Wie kostspielig ist die Wartung von Röntgeninspektionssystemen?

      Wir empfehlen, beim Erwerb eines Röntgeninspektionssystems stets auch einen Servicevertrag abzuschließen. Regelmäßige Wartungsarbeiten und Leistungsverifizierungen sorgen für die Aufrechterhaltung einer optimalen Systemleistung – die Grundvoraussetzung für eine sichere Lebensmittelproduktion. Durch vorbeugende Wartung können Hersteller ungeplante Ausfallzeiten effektiv vermeiden.

      Auf alle Röntgengeneratoren in METTLER TOLEDO Röntgeninspektionssystemen der Baureihe X3000, die in Verbindung mit einem Servicepaket erworben werden, gilt eine fünfjährige Garantie. Damit ist die wertvollste Systemkomponente umfassend geschützt und Hersteller können auf maximale Verfügbarkeit zählen.

      Weiterführende Inhalte:


           

          Five Year X-ray Generator Warranty
          X-ray Inspection of Frozen Formed Products
          X-ray Inspection of Canned Foods
          Glass in Glass Inspection
          X-ray Inspection Guides
          Product Inspection Spare Part Kits
          Product Inspection Service Partner
          Product Inspection User Training
          Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.