Kosten, Fehler und Gesundheitsrisiken effizient minimieren - METTLER TOLEDO
White Paper

Kosten, Fehler und Gesundheitsrisiken effizient minimieren

White Paper

Es passiert täglich in vielen Laboren: qPCR-Daten lassen sich nicht reproduzieren, sequenzierte Banden haben sich als Artefakte erwiesen, der Enzym-Assay in der 96-Well-Platte muss auf Grund eines Pipettierfehlers wiederholt werden. Das verursacht auf Dauer erhebliche Kosten. Die meisten dieser kostspieligen Ereignisse lassen sich aber vermeiden, wenn das Pipettieren als ganzheitlicher Prozess mit mehreren Komponenten verstanden wird.

Die GPP (Good Pipetting Practice) stellt einen umfassenden und systematischen Ansatz dar, die Pipettiergenauigkeit und -wiederholbarkeit zu optimieren.

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.