Nassvermahlung - Einfluss auf die Partikelgröße | METTLER TOLEDO
Webinar - On Demand

Einfluss der Nassvermahlung auf die Partikelgröße

Webinar - On Demand

Verwendung einer neuartigen Nassvermahlungstechnik bei der Kristallisation zur Steuerung der Partikelgröße

Einfluss der Nassvermahlung auf die Partikelgröße
Einfluss der Nassvermahlung auf die Partikelgröße

Diese Präsentation erläutert die Entwicklung, das Verständnis und die Skalierung einer aseptischen Kristallisation mit einem neuartigen Nassvermahlungsansatz während der Antisolvenszugabe. Dieser liefert konsistent die gewünschten physikalischen Eigenschaften, wodurch sich eine akzeptable Gleichmäßigkeit bei der Formulierung des finalen Arzneimittelprodukts ergibt.

Dan Minkler - Merck, Inc.
38 Minutes
English

Die beschriebene Arzneimittelsubstanz ist zusammen mit anderen sterilen, pulverförmigen Arzneimittelsubstanzen als steriles Pulvergemisch in einem Vial formuliert und muss an den bestehenden Formulierungsprozess und die bestehenden Anlagen angepasst werden. Die Verwendung eines aseptischen Mischprozesses macht es erforderlich, dass auch die finale Kristallisation der Arzneimittelsubstanz in einer aseptischen Umgebung stattfindet. Aufgrund der Natur der sterilen Prozessumgebung ist eine Probennahme aus dem Pulvergemisch zur Verifizierung eines einheitlichen Gemisches nicht möglich. Auch eine Probennahme aus der Kristallaufschlämmung während der Verarbeitung ist zur Sicherstellung passender physikalischer Eigenschaften nicht praktikabel, sodass Prozessanpassungen, die auf Tests während des Prozesses basieren, nicht möglich sind. 

Übersicht über die Präsentation

  • Arzneistoff (API) und Hintergrund des Prozesses
    • Welche Kristallisationsstrategien sind untersucht worden?
    • Warum wurde die Nassvermahlung ausgewählt?
  • Charakterisierung des Nassvermahlungsprozesses
    • Anfangsbewertung
    • Keimbildung
    • Vermahlung nach Keimbildung
    • Was steuert die Partikelgröße tatsächlich?
    • Weitere Studien: Verständnis des Mechanismus bei der Keimbildung in der Mühle
      • Welche Rolle spielt die Mühle genau wenn es um die Keimbildung und die Bildung weiterer Partikel geht?
      • Idee für ein Experiment: nur die Flüssigkeit durch die Mühle leiten und die Partikel abfiltrieren
    • Ergebnisse der Skalierung, Danksagungen und Fragen
Einfluss der Nassvermahlung auf die Partikelgröße
Dan Minkler - Merck & Co.

Gastmoderator
Dan Minkler wurde von der North Carolina State University ein BS in Chemical Engineering verliehen. Anschließend hat er für ein Jahr bei Engineered Biopharmaceuticals gearbeitet und sich dort mit der Prozessentwicklung bei einer neuartigen Spraytrocknungsapplikation beschäftigt. Seine nächste Station war eine Position bei Biogen, wo er hauptsächlich an Perfusionszellkulturapplikationen gearbeitet hat. Aktuell ist Dan in der Chemical Engineering Research and Development group (CERD) bei Merck, Inc. beschäftigt und arbeitet hauptsächlich an der Entwicklung und Validierung einer aseptischen Kristallisation.

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.