FTIR Spektroskopie mit in-Situ Reaktionsverfolgung - Übersicht - METTLER TOLEDO

    FTIR Spektroskopie mit in-Situ Reaktionsverfolgung

    Monitoring von Reaktionskinetik, -pfad und -mechanismus mittels FTIR Spektroskopie in Echtzeit

    In-Situ-FTIR-Spektroskopie für Labore und Prozesse
    ReactIR-In-Situ -Fourier-Transformations-IR-Spektroskopie (FTIR) bietet Leistung, Probenvielfältigkeit und intuitive Reaktionsanalysesoftware für ein besseres Verständnis der jeweiligen Chemieanwendung. ReactIR-In-Situ -FTIR-Spektroskopie ist für die Echtzeitüberwachung in Labor- und Prozessumgebungen konzipiert. Über die abgeschwächte Totalreflexion (Attenuated Total Reflection, ATR) können Daten zu Umwandlungen, Zwischenprodukten, dem Reaktionsstart und dem Endpunkt gewonnen werden.

     
    Produkte & Daten
    Filter:
    alle entfernen
     
    Für den Einsatz in
    Artikelnummer: 14000003
    Für den Einsatz inLabor
    SoftwareiC IR
    DetektorLN2 MCT;SE MCT
    Optischer Bereich (Grundgerät)4000 – 650 cm-1
    SpülgasanforderungenNein
    Abmessungen (BxHxT)180 mm x 274 mm x 249 mm
    Gewicht9 kg
    KommunikationUSB 2.0
    Auflösung4 cm -1 maximal
    Optisches Fenster des Sensors2500 – 650 cm-1 maximal (Fasersonde)
    Medienberührte TeileLegierung C-22;Diamant oder Silizium;Gold
    Sensordruck (maximal)69 bar (6,3 u. 9,5 mm Glasfasersensor);107 bar (Sentinel)
    Sensortemperatur (maximal)180 °C (Fasersonde);200 °C (Sentinel)
    SicherheitszertifizierungEMV-Richtlinie 2004/109/EG, Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG
    pH-Bereich des Sensors1 – 14 (Diamant);1 - 9 (Silicium)
    Artikelnummer: 14000003
    Für den Einsatz inLabor
    SoftwareiC IR
    DetektorLN2 MCT;SE MCT
    Optischer Bereich (Grundgerät)4000 – 650 cm-1
    SpülgasanforderungenNein
    Abmessungen (BxHxT)180 mm x 274 mm x 249 mm
    Gewicht9 kg
    KommunikationUSB 2.0
    Auflösung4 cm -1 maximal
    Optisches Fenster des Sensors2500 – 650 cm-1 maximal (Fasersonde)
    Medienberührte TeileLegierung C-22;Diamant oder Silizium;Gold
    Sensordruck (maximal)69 bar (6,3 u. 9,5 mm Glasfasersensor);107 bar (Sentinel)
    Sensortemperatur (maximal)180 °C (Fasersonde);200 °C (Sentinel)
    SicherheitszertifizierungEMV-Richtlinie 2004/109/EG, Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG
    pH-Bereich des Sensors1 – 14 (Diamant);1 - 9 (Silicium)
    Artikelnummer: 14170003
    Für den Einsatz inLabor
    SoftwareiC IR
    DetektorLN2 MCT
    Optischer Bereich (Grundgerät)4000 – 650 cm-1
    SpülgasanforderungenJa
    Abmessungen (BxHxT)216 mm x 381 mm x 279 mm
    Gewicht16 kg
    KommunikationUSB-Kabel
    Auflösung4 cm -1 maximal
    Optisches Fenster des Sensors2500 – 650 cm-1 maximal (Fasersonde);4000 – 650 cm-1 (Überwachungssensor)
    Medienberührte TeileLegierung C-22;Diamant oder Silizium;Gold
    Sensordruck (maximal)107 bar (Sentinel);69 bar (6,3 u. 9,5 mm Glasfasersensor)
    Sensortemperatur (maximal)180 °C (Fasersonde);200 °C (Sentinel)
    SicherheitszertifizierungEMV-Richtlinie 2004/109/EG, Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG
    pH-Bereich des Sensors1 – 14 (Diamant);1 - 9 (Silicium)
    Artikelnummer: 14474487
    Für den Einsatz inLabor, Pilotanlage oder Produktion
    SoftwareiC IR;iC Process
    DetektorDTGS;SE MCT
    Optischer Bereich (Grundgerät)4000 – 650 cm-1
    SpülgasanforderungenJa
    Abmessungen (BxHxT)457 mm x 523 mm x 310 mm
    Gewicht37 kg
    KommunikationEthernet TCP/IP
    Auflösung4 cm -1 maximal
    Optisches Fenster des Sensors2500 – 650 cm-1 maximal (Fasersonde);4000 – 650 cm-1 (Überwachungssensor)
    Medienberührte TeileLegierung C-22;Diamant oder Silizium;Gold
    Sensordruck (maximal)107 bar (Sentinel);69 bar (6,3 u. 9,5 mm Glasfasersensor)
    Sensortemperatur (maximal)180 °C (Fasersonde);200 °C (Sentinel)
    SicherheitszertifizierungBereichsklassifikation – NICHT EXPLOSIONSGEFÄHRDET, MET-Zertifizierung E112462, UL61010-1 & CSA C22.2 No. 61010-1
    pH-Bereich des Sensors1 – 14 (Diamant);1 - 9 (Silicium)
    Artikelnummer: 14474485
    Für den Einsatz inLabor, Pilotanlage oder Produktion
    SoftwareiC IR;iC Process
    DetektorDTGS;SE MCT
    Optischer Bereich (Grundgerät)4000 – 650 cm-1
    SpülgasanforderungenJa
    Abmessungen (BxHxT)457 mm x 774 mm x 310 mm
    Gewicht45 kg
    KommunikationEthernet mit LC-Anschluss TCP/IP, Duplex-Glasfaser
    Auflösung4 cm -1 maximal
    Optisches Fenster des Sensors2500 – 650 cm-1 maximal (Fasersonde);4000 – 650 cm-1 (Überwachungssensor)
    Medienberührte TeileLegierung C-22;Diamant oder Silizium;Gold
    Sensordruck (maximal)107 bar (Sentinel);69 bar (6,3 u. 9,5 mm Glasfasersensor)
    Sensortemperatur (maximal)180 °C (Fasersonde);200 °C (Sentinel)
    SicherheitszertifizierungBereichsklassifikation – EXPLOSIONSGEFÄHRDET, MET-Zertifizierung E112462, UL61010-1 & CSA C22.2 No. 61010-1;ATEX-Zulassung – TRAC12ATEX0001X, Ausrüstungskennzeichnung – Ex d op pr px [ia IIC] IIB+H2 T4 Gb;NFPA 496, Klasse I, Division 1, Gruppe B, T4
    pH-Bereich des Sensors1 – 14 (Diamant);1 - 9 (Silicium)
    Vergleich
     
     
     
     
     
     
     
    Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.