Entwicklung effektiver Kristallisationsprozesse - METTLER TOLEDO
White Paper

Entwicklung effektiver Kristallisationsprozesse

White Paper

Leitfaden zu Kristallisation und Fällung

Kristallisation wird als Grundoperation zur Isolierung und Aufreinigung von Produkten verstanden. Allerdings sind die wissenschaftlichen Grundlagen der Kristallisation in der Regel weniger bekannt als diejenigen anderer Grundoperationen wie etwa Destillation oder Absorption. Der Kristallisationsschritt beeinflusst direkt Produkteigenschaften, wie z. B. Kristallgrösse, Form, Ausbeute sowie Reinheit, und bietet Potential zur Verbesserung der Qualität des Endprodukts und der Prozesseffizienz.

In diesem White Paper werden die Grundlagen der Kristallisation sowie Leitlinien zur Gestaltung von qualitativ hochwertigen Kristallisationsprozessen vorgestellt. Unter Einbeziehung von Fallstudien und Referenzen von Unternehmen und Hochschulen werden die wichtigsten Themen zur Kristallisation wie Löslichkeit, Übersättigung und Kristallisationskinetik erläutert.Ausserdem werden Beispiele dafür angeführt, wie mithilfe von Löslichkeit, Übersättigung und Kristallisationskinetik fundierte Entscheidungen bezüglich einer effektiven Entwicklung von Kristallisationsprozessen getroffen werden können. Des Weiteren wird die Rolle der Technologie bei der Kristallisationsentwicklung – von der effektiven Kontrolle der Kristallisationsprozessparameter bis zur Überwachung der Kristallgrösse und Übersättigung in situ – beleuchtet.

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.