Strömungschemische Prozesse | METTLER TOLEDO
Webinar - On Demand

Strömungschemische Prozesse

Webinar - On Demand

Nutzung von Online-PAT-Analysen

Batch-Kühlungskristallisation
Batch-Kühlungskristallisation

Eric Fang von Snapdragon Chemistry Inc. spricht darüber, wie strömungschemische Prozesse entdeckt und optimiert werden können. Eine frühe Einbindung von Strömungschemie in die Wirkstoffentwicklung ist dabei am wirkungsvollsten. Außerdem erläutert Eric, warum Strömungschemie eine eigensichere Chemie ist. Sehen Sie sich wie über 500 andere Forscher diese Präsentation an.

Eric Fang, Director of Chemistry - Snapdragon Chemistry, Inc.
34 Minuten
English

Kontinuierliche Fertigungstechnologie oder Strömungschemie bietet eine potentiell gut kontrollierte und datenreiche Umgebung für die Entwicklung von robusten Fertigungswegen zu komplexen Molekülen. Diese Technologie kann darüber genutzt werden, um Produktionsanlagen kostengünstiger bereitzustellen und den Technologietransfer zu vereinfachen.Um die Vorteile kontinuierlicher Fertigungstechnologien nutzen zu können, braucht es chemisches, analytisches und technisches Expertenwissen. Durch die Entwicklung von geeigneten Scale-down-Modellen für kontinuierliche Fertigungsprozesse wird die effiziente Entwicklung von kontinuierlichen Fertigungsprozessen noch komplexer. Die Nützlichkeit der Anwendung verschiedener Prozessanalytik-Technologien auf den Labormassstab und die Entwicklung kontinuierlicher Verfahren für die pharmazeutische und feine chemische Industrie werden diskutiert. Ausserdem werden Fallstudien präsentiert, in denen die Lösungen und Herausforderungen der Entwicklung strömungschemischer Prozesse hervorgehoben werden.

Die Strömungschemie kann in potentiell gefährlichen Reaktion eingesetzt werden, einschliesslich:

  • Hydrierung – entflammbar, entzündlich, Risiko einer Detonation
  • Oxidation – exotherm, hochreaktiv, Explosionsgefahr
  • Halogenierung – korrosiv, toxisch
  • Stickstoffverbindungen – exotherm, explosiv, toxisch
  • Reaktive Kohlenstoffverbindungen mit niedrigem Molekulargewicht – toxisch, CO, Cyanide, Phosgen
     
Strömungschemische Prozesse
Eric Fang

Sprecher

Nach Abschluss seines Bachelor of Science an der Fudan University in Schanghai, China zog Eric Fang nach Kanada für seinen Master of Science in anorganischer Chemie an der University of Waterloo und seinen Ph. D. in organischer Chemie an der University of Toronto unter Betreuung von Professor Mark Lautens.  Nach der Vertiefung seiner akademischen Ausbildung als NSERC Postdoktorand bei Professor Eric Jacobsen an der Harvard University arbeitete Eric als Prozesschemiker bei Amgen in Cambridge, Massachusetts, wo er Prozesse für viele potenzielle Präparate für klinische Phasen entwickelte. Eric war die führende Kraft bei den internen Arbeiten bei Amgen an kontinuierlichen Fertigungstechnologien für kleine Moleküle.  Nach fast sieben Jahren bei Amgen wechselte Eric zu Snapdragon Chemistry Inc. und hält derzeit die Position des Director of Chemistry.

 

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.