Leitfaden zur Karl-Fischer-Titration - Teil 1 | METTLER TOLEDO
Guides

Leitfaden zur Karl-Fischer-Titration - Teil 1: Grundlagen

Guides

Einführung in die Karl-Fischer-Titration. In dieser Broschüre werden die chemische Reaktion und die beiden wichtigsten Messtechniken erläutert: Volumetrie und Coulometrie. Sie enthält außerdem einen kurzen Überblick über die historische Entwicklung des Karl-Fischer-Verfahrens.

Der erste Teil unserer Leitfadenserie zur Karl-Fischer-Titration umfasst einen kurzen geschichtlichen Überblick zur Entwicklung der Methode von Karl Fischer. Zudem bietet er eine Erläuterung der chemischen Reaktion und der beiden wichtigsten Messtechniken: Volumetrie und Coulometrie.
Der erste Teil unserer Leitfadenserie zur Karl-Fischer-Titration umfasst einen kurzen geschichtlichen Überblick zur Entwicklung der Methode von Karl Fischer. Zudem bietet er eine Erläuterung der chemischen Reaktion und der beiden wichtigsten Messtechniken: Volumetrie und Coulometrie.

Die Karl-Fischer-Methode zur Bestimmung des Wassergehalts ist eine der am häufigsten verwendeten Titrationsmethoden. Sie wurde 1935 durch den deutschen Petrochemiker Karl Fischer veröffentlicht und hat sich für eine große Bandbreite von Anwendungen und Proben durchgesetzt.

Die Bestimmung des Wassergehalts nach Karl Fischer wird heutzutage mittels zweier unterschiedlicher Methoden durchgeführt:

  • Bei der volumetrischen Karl-Fischer-Titration wird mittels einer motorgetriebenen Kolbenbürette eine iodhaltige Lösung hinzugefügt.
  • Bei der coulometrischen Karl-Fischer-Analyse wird in der Zelle durch elektrochemische Oxidation Iod erzeugt.

Die Auswahl der entsprechenden Titrationsmethode basiert auf dem geschätzten Wassergehalt in der Probe:

Volumetrische Karl-Fischer-Titration

Während der Titration wird mittels einer Bürette Iod hinzugefügt. Geeignet für Proben, in denen Wasser ein wesentlicher Bestandteil ist: 100 ppm bis 100 %

Coulometrische Karl-Fischer-Analyse

Iod wird während der Titration elektrochemisch erzeugt. Geeignet für Proben, in denen Wasser im Spurenbereich vorhanden ist: 1 ppm bis 5 %


Laden Sie sich den englischsprachigen Leitfaden zur Karl-Fischer-Titration kostenlos herunter und profitieren Sie von METTLER TOLEDOs umfangreichem Wissen über die Ermittlung des Feuchte- und Wassergehalts - von 1 ppm bis 100 %.

Karl Fischer-Titration - Teil 1: Grundlagen
Inhalt (englischsprachig)

1. The Karl Fischer Titration
1.1. A historic overview
1.2. The Karl Fischer chemical reaction
1.3. Consequences for practical applications
2. Volumetric and coulometric Karl Fischer Analyses
2.1. Volumetric KF analysis
2.1.1 One-component KF reagent
2.1.2 Two-component KF reagent
2.1.3 Pyridine-containing reagents
2.1.4 Special reagents for aldehydes and ketones
2.1.5 Karl Fischer reagents with ethanol
2.2 Coulometric KF analysis
2.2.1 KF coulometry
2.2.2 Stoichiometry of the coulometric KF reaction 
2.2.3 Iodine generation
2.2.4 Generator electrode without diaphragm
2.2.5 Limitations for the use of the cell without diaphragm
3. Further information

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.