Röntgeninspektion von Burger-Patties - METTLER TOLEDO
Fallstudien

Röntgeninspektion von Burger-Patties

Fallstudien

Röntgeninspektionssysteme verschaffen der Bell Food Group enorme Vorteile bei der Qualitätssicherung

Die 1869 gegründete Bell Food Group gehört zu den wichtigsten Fleisch- und Convenience-Verarbeitern in Europa und ist der Branchenführer in der Schweiz. Das Produktportfolio umfasst Fleisch, Geflügel, Wurstwaren, Meeresfrüchte und Convenience-Produkte wie Salate, Sandwiches, Fertiggerichte und Pasta sowie Burger-Patties, die an einige der weltweit führenden Schnellimbiss- und Handelsketten geliefert werden.

Bell beschäftigt derzeit rund 9500 Mitarbeiter in elf Ländern, die jeden Tag hart arbeiten, damit Millionen von Verbrauchern weltweit Produkte erstklassiger Qualität genießen können. Um dieses Ziel zu erreichen, pflegt Bell eine enge Zusammenarbeit mit Lieferanten und Distributionspartnern im Einzel- und Großhandel, in der Gastronomie und in der Lebensmittel verarbeitenden Industrie.

Als Reaktion auf die wachsenden Anforderungen der Kunden in Bezug auf die Qualitätssicherung, installierte Bell 2017 ein X39-Röntgeninspektionssystem an der Produktionslinie für Burger-Patties am Standort Oensingen in der Schweiz. Um sicherzustellen, dass alle Burger-Patties frei von Fremdkörpern sind und die strengen Anforderungen an die Produktintegrität erfüllen, wandte sich Bell an Mettler-Toledo Safeline X-ray. Gemeinsam entwickelte man eine Lösung zur Erreichung dieser Ziele.

Röntgeninspektionssysteme verschaffen der Bell Food Group

Niki Berger, Quality Manager für Frischware bei Bell, kommentiert: „In meinen Augen ist Röntgeninspektion derzeit der beste Extraservice, den wir unseren Kunden im Hinblick auf die Erkennung von Fremdkörpern in unseren Burger-Patties bieten können.“ Das X39 erkennt unterschiedlichste Fremdkörper, wie z. B. kalkhaltige Knochen, Metall und Glas. Gleichzeitig führt das System Prüfungen der Produktintegrität durch, indem es gezielt nach Fehlern bezüglich Länge, Breite, Höhe sowie nach beschädigten Rändern und Erhebungen („Flakes“) auf der Oberseite der Patties sucht.

Diese Fallstudie unterstreicht die entscheidende Rolle, die integrierte Röntgeninspektionssysteme in der Produktion der Bell Food Group spielen.

 

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.