Boven de wolken telt elke gram - METTLER TOLEDO

Boven de wolken telt elke gram

Boven de wolken telt elke gram
Boven de wolken telt elke gram

Weegapparatuur wordt gebruikt om het gewicht van een vliegtuig te bepalen. Maar dat is niet alles. Het vliegtuig op zonne-energie van Bertrand Piccard en een 270 ton wegende Airbus hebben iets gemeen: ze hebben beiden weegapparatuur nodig voor een stabiele, evenwichtig vlucht.


Die Wegbereiter der Luftfahrtgeschichte vor über 100 Jahren waren Pioniere und Visionäre mit dem Ziel, schwerer als Luft, der Schwerkraft zu trotzen. Ihre geistigen Nachkommen heissen heute Bertrand Piccard und André Borschberg.

Solar Impulse – eine Investition in die Zukunft
Piccard ist Initiator und Präsident, Borschberg CEO des Unternehmens Solar Impulse. Ihr Ziel: Sie wollen um die Erde fliegen – ohne Treibstoff, nur mit der Kraft der Sonne. Dazu haben sie und ihr 70-köpfiges Team die Solar Impulse gebaut: Ein Solarflugzeug mit der Spannweite eines Airbus A 340 und einem Gewicht von 1'600 kg. Rund 12'000 Photovoltaikzellen auf einer Flügelfläche von 200 m2 – fast zweimal so gross wie jene eines Airbus A 320 – übertragen Sonnenergie auf vier elektrische Motoren. Diese leisten durchschnittlich acht PS. Diese Leistung soll reichen, um die Solar Impulse auch während der Nacht in der Luft zu halten.

Drei Waagen für den Schwerpunkt
DDabei spielt ihr Gewicht eine tragende Rolle. Jeder Eingriff am Karbonfasergerüst des Solarfliegers verändert sein Gewicht, weshalb ihn die Ingenieure und Techniker regelmässig wägen. Mit jeder Wägung bestimmen sie sein Leergewicht und seinen Schwerpunkt. Ohne diesen zu kennen, ist ein Flugzeug nicht steuerbar. Liegt der Schwerpunkt zu weit hinter dem Hauptflügel, gleicht seine Flugbahn einer Achterbahn. Ist er zu weit vorne, stürzt es ab. Um Leergewicht und Schwerpunkt zu bestimmen, wird die Solar Impulse auf drei Waagen gestellt: Die Hauptwaage steht unter dem Bugfahrwerk, eine unter dem Heckfahrwerk und eine unter dem Hauptflügel. Es sind WMH-Wägebrücken von METTLER TOLEDO.
Als Lieferant des Projektes ist der Präzisionsinstrumentehersteller Teil der Vision von Solar Impulse, die Welt ohne Treibstoff zu umrunden. Und er hilft mit, auf das immense Potential erneuerbarer Energien aufmerksam zu machen.

Industriewaagen bei Airbus
Wie wichtig Waagen nicht nur für leichtgewichtige Solarflieger, sondern auch für Grossraumflugzeuge sind, zeigt das Beispiel von Airbus. Es gibt drei Gründe, warum ein 270-Tonnen schweres Passagierflugzeug gewogen werden muss: Fluggesellschaften kaufen Flugzeuge auf der Basis eines spezifischen Gewichts, das vertraglich fixiert ist. Die Wägung dient daher erstens zur Bestätigung dieses Vertragsgewichts. Zweitens ist das Gewicht entscheidend, um den Kraftstoffverbrauch zu messen. Dazu wird es vor dem Testflug mit voller Nutzlast und vollen Tanks gewogen. Nach dem Testflug gibt es noch eine Wägung, um den von den Messinstrumenten erfassten Kerosinverbrauch zu bestätigen. Der dritte Grund der Wägung liegt – wie bei der Solar Impulse – in der Bestimmung des Schwerpunkts. Diesen zu kennen, ist für eine Fluggesellschaft zentral. Denn nur so lassen sich Passagiere und Fracht gleichmässig verteilen und ein Flugzeug im Gleichgewicht und statisch stabil fliegen.


Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.