Pressemitteilung| Metallsuchsysteme auf Transportband der GC-Serie
 
Menü

 

Pressemitteilung: Metallsuchsysteme auf Transportband der GC-Serie

Die Metallsuchsysteme auf Transportband der GC-Serie bieten Herstellern zukunftssichere Konformität

Unsere neuen Metallsuchsysteme auf Transportband der GC-Serie sind auf verbesserte Konformität und reduzierte Gesamtbetriebskosten ausgelegt. Die robuste, modulare und bedienerfreundliche Bauweise der neuen Systeme unterstützt die Qualitäts- und Produktionsziele von Herstellern aus der Lebensmittel- und Nicht-Lebensmittel-Industrie. Je nach zukünftigen Anforderungen sind die Systeme jederzeit neu konfigurierbar.

Unsere Metallsuchsysteme auf Transportband der GC-Serie sind flexibel an sich ändernde Anforderungen der Lebensmittelindustrie und individuelle Bedürfnisse der Hersteller anpassbar. Die Systeme sind mit einer Auswahl an Safeline Metallsuchgeräten, Polyurethan- oder modularen Transportbandgurten und verschiedenen Ausschleusmechanismen erhältlich. Zur Anpassung an zukünftige Anforderungen der Produktion oder des Einzelhandels können die Systeme außerdem neu konfiguriert werden.

Seit Einführung im Jahr 2019 haben Hersteller aus weltweit 20 Ländern eine erhebliche Steigerung der Produktivität und Verfügbarkeit durch die Installation der neuen GC-Systemreihe verzeichnet.

Integrierte Systeme bieten mehr als nur Metallerkennung

Ein zuverlässiges und hochempfindliches Metallsuchsystem in einer Produktionslinie ist wichtig. Mit einem integrierten Metallsuchsystem auf Transportband jedoch können Hersteller die gesetzlichen Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit und die Anforderungen des Einzelhandels erfüllen, während das System dank bestmöglicher mechanischer Integration gleichzeitig die Verfügbarkeit maximiert.

Zahlreiche Optionen für eine zuverlässige und präzise Leistung

Die Systeme auf Transportband der GC-Serie sind mit verschiedenen Safeline Metallsuchköpfen für beliebige Anwendungen erhältlich. Integrierte Sensoren und Ausschleusmechanismen erkennen zuverlässig verunreinigte Produkte und entfernen diese aus dem Produktionsprozess.

Das Angebot reicht von einfachen Systemen mit Funktion zum Stoppen bei Erkennung („Stop-on-Detect“) bis hin zu vollständig automatisierten Detektions- und Ausschleussystemen mit Pushern und Blasdüsen. Für die Erfüllung spezifischer Konformitätsanforderungen sind drei unterschiedliche Due-Diligence-Pakete mit Optionen für Funktionsausfallerkennung erhältlich.

Flexibel konfigurierbare Transportbänder für eine lange Nutzungsdauer

Das Design der neuen GC-Serie von Metallsuchsystemen auf Transportband zeichnet sich durch austauschbare Ausschleusvorrichtungen und größere Flexibilität bei der Konfiguration der Komponenten aus. „Dies ist der Schlüssel zu einem rundum zukunftssicheren System auf Transportband“, erklärt Mike Bradley, Spezialist für Produktinspektion bei METTLER TOLEDO. „Wir haben ein Design entwickelt, dass den sich ändernden Anforderungen von Herstellern aus der Lebensmittel- und Nicht-Lebensmittel-Industrie gerecht wird. Angesichts steigender Produktionskosten benötigen Hersteller Lösungen, die nicht nur zur Senkung der Gesamtbetriebskosten beitragen, sondern auch mit den geschäftlichen Anforderungen wachsen und sich weiterentwickeln. Die modulare Bauweise führt ferner dazu, dass Serviceeinsätze sicherer, schneller und leichter durchgeführt werden – und so Stillstandzeiten reduzieren.“


Weiterführende Inhalte:


Bildergalerie

(Zum Download unten auf die Bilder klicken)



Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.