Pressemitteilung| : Visuelles Inspektionssystem V15 Round Line

 

Pressemitteilung: Visuelles Inspektionssystem V15 Round Line

Unabhängige Lösung mit verbesserten Due-Diligence-Funktionen

Das kompakte, unabhängige visuelle Inspektionssystem V15 Round Line der METTLER TOLEDO Produktinspektion ist jetzt weltweit mit verbesserter Softwareintegration zur Erfüllung geltender Sicherheits- und Kennzeichnungsvorschriften wie z. B. der EU-Etikettierungsrichtlinie (2000/13/EG) verfügbar. Die Etikettierungsrichtlinie verpflichtet Hersteller, bis auf wenige Ausnahmen alle Inhaltsstoffe von vorverpackten Lebensmitteln, die in der EU verkauft werden, auf dem Produktetikett zu deklarieren. Um die Konformität mit dieser Richtlinie zu unterstützen, nutzt das visuelle Inspektionssystem V15 Round Line eine einzigartige Konfiguration aus sechs Kameras mit Flüssiglinsen-Technologie, die eine automatische Kamerajustierung zur Überprüfung von Etiketten auf unterschiedlichsten runden, verpackten Produkten ermöglicht.

Das erstmals auf der Pack Expo 2019 in den USA präsentierte, überarbeitete System V15 Round Line baut auf dem Standardrahmen der C-Serie Kontrollwaagen von METTLER TOLEDO auf und ist in drei einfach zu installierenden Varianten verfügbar: einteiliger Rahmen, unabhängiger Rahmen und integrierte Lösung. Anwender greifen über die Softwareplattform der C-Serie Kontrollwaage auf die Module für visuelle Inspektion zu und nehmen Eingaben für die Inspektion von Produktdaten und Grafik-IDs an einer ihnen bereits vertrauten Benutzeroberfläche vor. Die Anbindung an die unternehmenseigene ProdX Datenmanagement-Software von METTLER TOLEDO sorgt für die sichere Aufzeichnung aller Inspektionsaktivitäten, um fortschrittliche statistische Auswertungen und eine Steigerung der Produktionseffizienz zu ermöglichen. Dies vereinfacht die Einhaltung von Richtlinien und dient im Falle einer Rückrufaktion als Nachweis, dass die Anforderungen an Due Diligence erfüllt wurden.

Die einzigartige Konfiguration des Systems V15 Round Line optimiert die Inspektion verpackter, runder Produkte in der Lebensmittel-, Getränke- und Kosmetikindustrie. Beim Anlegen eines neuen Auftrags passen die Smart-Kameras den Fokus auf Tastendruck neu an und erzeugen ein 360-Grad-Bild des Produkts, um schnelle und einfache Artikeleinrichtungen und -wechsel zu ermöglichen. Andere Systeme für runde Produkte verwenden in der Regel weniger Kameras und erfordern den Einsatz von Stitching-Technologie, die möglicherweise kein komplettes Bild des Produkts liefert. Zudem können bei diesen anderen Systemen manuelle und damit potenziell fehlerbehaftete Anpassungen der Kameraeinstellungen beim Artikelwechsel erforderlich sein. Im Vergleich dazu ist das automatische Einstellungsverfahren des V15 Round Line nicht nur schneller, sondern auch weniger fehleranfällig. Hersteller profitieren von höherer Anlagenverfügbarkeit und verbessertem Schutz der Marke bei gleichzeitiger Reduzierung von Produktverschwendung und Minimierung des Risikos von Rückrufaktionen.

„Neben der Eliminierung von menschlichen Fehlern durch manuelle Fehleingaben hat sich gezeigt, dass die automatische Einrichtung der sechs Smart-Kameras an der V15 Round Line die Zeit für Artikeleinrichtungen von fünf Minuten auf nur eine Minute reduziert“, so Klaus  Malscheski, Market Manager für visuelle Inspektion bei METTLER TOLEDO Produktinspektion. „In ausgelasteten Produktionsumgebungen, in denen Hersteller immer häufiger Artikelwechsel durchführen müssen, führen diese Zeitgewinne rasch zu erheblichen Produktivitätsvorteilen.“

„Das System V15 Round Line bietet Herstellern eine einfache Lösung für ein komplexes Problem: Wie können sie sicherstellen, dass sie eine präzise Inspektion von Etiketten und Codes auf runden Produkten durchführen und somit zur Einhaltung gesetzlicher Etikettier- und Kennzeichnungsvorschriften beitragen, Strafzahlungen an den Handel vermeiden und Rückrufaktionen durch fehlerhafte Etiketten reduzieren.“

Zu den weiteren Leistungsmerkmalen des Systems V15 Round Line zählen:

  • Effizientes und kompaktes Design: 360° „Komplettbild“-Ansicht von Etiketten auf runden Produkten zur Vermeidung von Etikettier- und Kennzeichnungsfehlern – all dies mit einem kompakten System mit geringer Stellfläche.
  • Je nach Verwendung eines separaten oder einteiligen Rahmens kann die Benutzeroberfläche integriert oder in der Nähe der Produktionslinie positioniert werden.
  • Für die zusätzliche Inspektion von Produkt- und Produktionsdaten auf Deckeln oder Behälterböden sind optionale Kameras an der Ober- und Unterseite erhältlich.
  • Die Software des Systems V15 Round Line nutzt die Benutzeroberfläche der C-Serie Kontrollwaagen, um Kunden eine vertraute, intuitive Benutzererfahrung zu bieten und den schnellen Zugriff auf Echtzeit-Inspektionsresultate zu ermöglichen.
  • Das System überprüft Vorhandensein, Korrektheit und Lesbarkeit von 1D- und 2D-Codes, alphanumerischem Text, OCR und OCV sowie Grafiken.
  • Das für den Einsatz in feuchten Umgebungen bis Schutzart IP65 ausgelegte System verfügt über ein hygienisches Design mit geneigten Oberflächen.

Für den Einsatz in Produktionslinien mit beschränktem Platzangebot kann das System V15 Round Line in C-Serie Kontrollwaagen von METTLER TOLEDO integriert und bei bereits installierten Systemen als Nachrüstsatz hinzugefügt werden. In Zukunft soll auch die Integration in Metallsuch- und Röntgeninspektionssysteme möglich sein.


Weiterführende Inhalte:


Bildergalerie

(Zum Download unten auf die Bilder klicken)


Dokumente & Übersetzungen

(Zum Download der Word-Datei auf die URL klicken)

 


Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.