4 Gründe, warum Ihre Tankwaage fehlerhaft sein könnte - METTLER TOLEDO

4 Gründe, warum Ihre Tankwaage fehlerhaft sein könnte

Do you rely on tank scales when filling, batching or tracking inventory? If so, accuracy limitations can diminish product quality, leading to material losses or even recalls. Learn how this new tank-design tool promotes more accurate tank weighing.


 

Besseres Tankwägen
Besseres Tankwägen
4 Gründe, warum Ihre Tankwaage fehlerhaft sein könnte
Besseres Tankwägen

Wenn Wägen die beste Genauigkeit bietet

In der chemischen Industrie wird die Produktqualität durch genaue Materialmessungen während Prozessen, wie etwa Dosieren oder Mischen für eine Charge, bestimmt. Das Wägen von Lagertanks oder grossen Silos bietet zahlreiche Vorteile.

In der Regel ist Wägen die beste Methode, wenn

  • Genauigkeitsanforderungen oder zulässige Toleranzen bei < 0,5 % liegen
  • Feststoffe und Pulver gehandhabt werden
  • mit klebrigen oder schäumenden Materialien gearbeitet wird
  • Kalibrierung und Rückverfolgbarkeit für die Compliance erforderlich sind
     

4 Gründe für Prozessschwankungen

Die Genauigkeit Ihrer Tankwaage wird nicht nur vom Wägesensor beeinflusst, sondern auch durch die richtige Auswahl aller Komponenten und des Tankdesigns selbst. Was sind die vier Hauptgründe für das Auftreten von Schwankungen und Fehlern in Ihrem Tankwägeprozess?

Grund 1: Falscher Wägesensor

Der Wägesensor hat den grössten Einfluss auf die Systemgenauigkeit. Herkömmliche analoge Wägezellen erreichen eine Auflösung von ca. 3.000 – 5.000 d, was für den vollen Kapazitätsbereich der Tankwaage eventuell nicht ausreichend ist.

Grund 2: Unzuverlässige elektrische Bauteile

Bei analogen Waagen teilen elektrische Bauteile wie Anschlusskästen und Kabel zu Messfehlern bei. Die analoge Signalqualität kann durch Umgebungsfaktoren wie elektromagnetische Störungen oder Temperaturveränderungen erheblich beeinträchtigt werden.

Grund 3: Mangelhaftes Design

Eine steife Verrohrung oder schiefe Fundamente können sogar die Leistung des besten Wägesystems mindern. In solchen Fällen weicht das auf der Tankwaage angezeigte Gewicht vom tatsächlichen Tankgewicht ab.

Grund 4: Nicht erkannte Schäden

Im Laufe der Zeit nimmt die Systemleistung ab oder es kommt zum Ausfall von Komponenten. Bei herkömmlichen Analogsystemen ist es sehr schwierig, fehlerhafte Wägezellen zu identifizieren. Durch eine regelmässige Inspektion und Kalibrierung wird sichergestellt, dass solche Probleme rechtzeitig erkannt und Korrekturmassnahmen angewendet werden können.

Auswahltool vereinfacht Tankwaagendesign

Bei einer Beratung berechnen wir den Einfluss aller Komponenten des Wägesystems (einschliesslich Wägezellen, Indikatoren und Anschlusskästen) auf die Leistung Ihrer Waage. Anschliessend werden die Ergebnisse in einem standardisierten Bericht zusammengefasst. Mit dieser kostenfreien Beratung und dem Bericht kann Ihr Tankdesign frühzeitig optimiert werden, indem:

  • der Einfluss aller Komponenten eines Tankwägesystems auf die Messunsicherheit in der Entwicklungsphase hervorgehoben wird
  • verschiedene Optionen miteinander verglichen werden und die erreichbare Messunsicherheit über den gesamten Wägebereich angezeigt wird
  • Sie früh im Behälterdesignprozess fundierte Entscheidungen treffen können, wodurch die Systemleistung, Sicherheit und Produktqualität verbessert werden.
     

Wenden Sie sich an Ihren METTLER TOLEDO-Vertriebsmitarbeiter, um eine umfassende Beratung für Ihre nächste Tankwaageninstallation zu vereinbaren.

 

    Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.