Inline-Analyzer für gelösten Sauerstoff, CO₂ und Ozon

Analyzer für CO₂, Ozon und gelösten Sauerstoff

Analyzer für die Wassersystemüberwachung und Prozesssteuerung

Diese Inline-Analyzer ermöglichen die kontinuierliche Überwachung von gelöstem Sauerstoff, gelöstem CO₂ und Ozon in der Reinwasseraufbereitung, in Bioreaktoren oder in anderen industriellen Prozessen. Sie helfen Verfahrenstechnikern, die Produktausbeute zu optimieren, die Qualität zu erhalten und die Wartungskosten zu senken. Diese für eine Vielzahl hygienischer Anwendungen geeigneten analytischen Sonden bieten stabile Messungen und die Intelligent Sensor Management (ISM)-Technologie zur Vereinfachung der Handhabung und Wartung.

Uptime
Support & Reparaturen
Compliance
Kalibrierung & Qualität
Expertise
Schulung & Weiterbildung

FAQs

Was ist ein Sauerstoff-Analyzer?

Ein Sauerstoff-Analyzer von METTLER TOLEDO misst kontinuierlich den Gehalt an gelöstem Sauerstoff in Wasser oder in einem Flüssigkeitsprozessstrom oder -behälter in Echtzeit. Je nach Art der Anwendung und Branche wird die Konzentration des gelösten Sauerstoffs in relativen Zahlen, wie der Sättigung in Prozent, Volumenprozent, Prozent gelösten Sauerstoffs, ppm, oder in absoluten Zahlen, wie z. B. mg/l oder mmol/l angegeben. METTLER TOLEDO bietet O₂-Analyzer mit modernster optischer Technologie, die präzise Messungen bis zum Spurenbereich mit geringem Wartungsaufwand kombinieren.  

Was ist ein Analyzer für gelöstes Kohlenstoffdioxid?

Ein Analyzer für gelöstes Kohlenstoffdioxid ist ein System zur Messung von gelöstem Kohlenstoffdioxid in einem Flüssigkeitsprozess, hauptsächlich in Bioreaktoren oder in der Getränkeproduktion. Der Analyzer besteht normalerweise aus einem prozessanalytischen Inline-Sensor zur Messung von gelöstem CO₂, einem CO₂-Transmitter und einem Prozessanschluss oder einer Armatur. Analyzer für gelöstes CO₂ von METTLER TOLEDO liefern präzise Messresultate in Echtzeit und tragen somit zum besseren Verständnis der wichtigen Abläufe in Fermentations-, Zellkultur- und Brauereiprozessen bei. 

Was ist ein Analyzer für gelöstes Ozon?

Ein Analyzer für gelöstes Ozon ist ein Messsystem, das kontinuierlich das in ein Wassersystem eingebrachte gelöste Ozon überwacht und misst. Ozon-Analyzer von METTLER TOLEDO verfügen über Sensoren, die genaue und zuverlässige Messungen bis auf null ppb liefern. Der Sensor im Analyzer für gelöstes Ozon von METTLER TOLEDO verwendet eine innovative Kombination aus Membran, Kathode und Elektrolyt, die schnelle, zuverlässige Messdaten mit erhöhter Stabilität für verschiedene Reinwasseranwendungen liefert. Dank der „Plug and Measure“ ISM-Technologie kann der prozessanalytische Inline-Sensor die Programmierung des Transmitters überflüssig machen, was eine schnelle und einfache Installation ermöglicht.

Wie verläuft die Kalibrierung eines prozessanalytischen Inline-Sensors?

Jeder prozessanalytische Inline-Sensor verfügt über ein anderes Kalibrierverfahren. Ihr METTLER TOLEDO-Spezialist vor Ort kann Sie über den spezifischen Prozess für jeden Inline-Sensortyp für gelöstes Gas beraten. In Abhängigkeit von der Technologie der Inline-Analysensonde und dem Transmitter, die in Ihrem O₂-Analyzer, Ozon-Analyzer oder CO₂-Analyzer verwendet werden, variiert das schrittweise Kalibrierverfahren.

Welche vorausschauende Diagnose ist für einen prozessanalytischen Inline-Sensor verfügbar?

Die Intelligent Sensor Management (ISM)-Technologie wird mit ausgewählten analytischen Inline-Sonden angeboten und bietet nützliche Vorteile, die Ihnen helfen, den Anforderungen Ihres Sensors einen Schritt voraus zu bleiben. Die iSense-Software hilft Ihnen bei der Dokumentation der Sensorkalibrierung sowie der Wartungshistorie und ermöglicht Ihnen den Zugriff auf alle ISM-Diagnosen, die im internen Speicher Ihres Sensors gespeichert sind. Die dynamische Anzeige der Lebensdauer (DLI), den adaptiven Kalibriertimer (ACT) und andere vorausschauende ISM-Diagnosefunktionen eines prozessanalytischen Inline-Sensors können Sie auch außerhalb des Prozesses überprüfen. Das erleichtert die Verwaltung Ihrer Sensoren und Entscheidungen über deren Verwendung, die Ihre Prozesse optimieren.

Diese Seite ist nicht für Ihren Webbrowser optimiert. Verwenden Sie einen anderen Browser oder aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.