Schmelzpunkt von Polymeren – Eine detaillierte Methode
Applikationsmethode

Schmelzpunkt von Polymeren

Applikationsmethode

Detaillierte Methode zur Erkennung des Schmelzpunkts von Polymeren

Schmelzpunkt von Polymeren
Schmelzpunkt von Polymeren

Wichtigkeit des Schmelzpunkts von Polymeren

Häufig muss die Qualität von Rohpolymeren geprüft werden, bevor diese für das Spritzgiessen eingesetzt werden. Neben anderen Prüfungen wird der Schmelzbereich bestimmt, damit die empfohlene Schmelztemperatur eingestellt werden kann. Die Schmelztemperatur ist die Temperatur, mit der der Werkstoff die Spritzgiessmaschine verlassen und in die Form eintreten sollte. Diese Temperatur ist bei jedem Werkstoff unterschiedlich und sollte vom Maschinenbetreiber so genau wie möglich eingehalten werden, damit die gewünschten physikalischen, mechanischen und thermischen Eigenschaften erzielt werden. Aus diesem Grund ist die Einstellung der richtigen Schmelztemperatur an der Spritzgiessmaschine so wichtig.

Einfache und effiziente Schmelzpunktbestimmung

Damit vergleichbare Resultate erzielt werden, sollte die Messung einer bestimmten Norm folgen, die Probenvorbereitung, Methodenparameter und Reporting definiert.
Die Excellence-Schmelzpunktinstrumente von METTLER TOLEDO ermöglichen dank Kameraaufzeichnung und automatischer Schmelzpunkterkennung eine genaue Messung.

In dieser Application Note erfahren Sie, wie Sie den Schmelzpunkt von Polymeren mit den Excellence-Schmelzpunktinstrumenten von METTLER TOLEDO bestimmen können.

Diese Seite ist nicht für Ihren Webbrowser optimiert. Verwenden Sie einen anderen Browser oder aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.