Optische Messungen für die Qualitätskontrolle bei Erfrischungsgetränken - METTLER TOLEDO

Optische Messungen für die Qualitätskontrolle bei Erfrischungsgetränken

Optische Messungen für die Qualitätskontrolle bei Erfrischungsgetränken
Optische Messungen für die Qualitätskontrolle bei Erfrischungsgetränken

Verbraucher erwarten, dass Erfrischungsgetränke stets gleich aussehen und schmecken. Optische Inline-Produktüberwachungssysteme unterstützen Hersteller bei der Qualitätssicherung in Echtzeit.

Geschmack und Aussehen müssen bei Erfrischungsgetränken stets von gleichbleibend hoher Qualität sein. Fehler, die zur Herstellung von nicht spezifikationsgerechten Produkten führen können, ziehen Kosten, Materialverschwendung, Produktentsorgung, Produktionsausfall sowie eine mögliche Schädigung Ihrer Marke nach sich. Ihre Vermeidung ist daher von äußerster Wichtigkeit. Da bei der Herstellung von alkoholfreien Getränken schnelllaufende Verpackungsanlagen eingesetzt werden, müssen nicht spezifikationsgerechte Produkte rasch erkannt werden, um das schnelle Anwachsen der Verluste zu verhindern.

Der InPro8300 RAMS (Reflection Absorption Measuring Switch) von METTLER TOLEDO erfüllt diese Anforderungen, da er Inline-Änderungen der Farbe oder Trübung bei Produkten, Wasser oder bei CIP-Medien in Echtzeit erkennen kann.

Erhöhte Qualität
Der RAMS kann als Produktwächter zum Erkennen von Veränderungen des Verdünnungsgrades zuckerhaltiger oder zuckerfreier Getränke vor der Karbonisieranlage oder vor der Abfüllanlage installiert werden. Darüber hinaus kann diese Technologie auch zur Produktidentifikation verwendet werden, um sicherzustellen, dass das richtige Produkt in die richtige Verpackung gelangt.

Verringerung des Wasserverbrauchs
RAMS kann zur Verringerung oder Vermeidung von Wasserspülungen zwischen Produktumrüstungen verwendet werden. Zudem kann die für Spülungen zwischen verschiedenfarbigen Erzeugnissen erforderliche Mindestmenge an Wasser bestimmt werden. Ebenso kann das Spülen mit Wasser zwischen geeigneten Produkten insgesamt entfallen und durch eine Back-to-Back-Spülung ersetzt werden.

Reduzierung von Kosten
RAMS kann darüber hinaus auch bei der Vorbereitung und Wiedergewinnung von CIP-Medien genutzt werden, um eine effizientere und kostengünstigere Reinigung bei geringerem Abwasseranfall zu gewährleisten. Dank geringerer Abfallmengen bei der Produktion sinkt auch der Preis pro Einheit.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.mt.com/InPro8300

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.