Fallstudie – Medac serialisiert Produkte zur Steigerung der Sicherheit - METTLER TOLEDO

Fallstudie – Medac serialisiert Produkte zur Steigerung der Sicherheit

Sind Sie bereit für die Serialisierung? Medac hat den Schritt bereits gewagt.

Medac verwendet ein Garvens XS2 MV-System, um einen nachverfolgbaren Herkunftsnachweis für jedes Produkt zu erstellen. Das Unternehmen entschied sich aufgrund seiner kompakten Größe und seinem herausragenden Produkt-Handling für das System. Die Fallstudie zeigt, welche Anwendung Medac einsetzt und vor welchen Herausforderungen Garvens stand.

Gefälschte Pharmazeutika stellen in erster Linie für die Verbraucher aber auch für die Hersteller der Originalpräparate ein großes Risiko dar. Seit einigen Jahren gilt die Produktserialisierung als eine der effektiven Gegenmaßnahmen in der Pharmabranche. Durch die Verwendung von Codes wie DataMatrix-Codes und sonstigen Kennzeichnungen wird bei dieser Methode eine Art elektronischer Stammbaum jedes vermarkteten Produkts erstellt, der dessen Rückverfolgbarkeit gewährleistet.

Das Pharmaunternehmen Medac realisiert die erfolgreiche Serialisierung seiner Produkte mithilfe einer Kombination aus einer präzisen Kontrollwaage und einem Kennzeichnungssystem.

Lesen Sie in dieser Fallstudie, wie METTLER TOLEDO Garvens diese spezielle Kundenlösung entwickelt hat und welche Herausforderungen es zu bewältigen galt.

 

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.