Optimieren Sie Ihren Arbeitsablauf mit SmartSample™ - METTLER TOLEDO

Optimierte Arbeitsabläufe für Wägeprozesse

Prüflabore mit hohem Durchsatz können durch die Optimierung sich ständig wiederholender Aufgaben einen grossen Nutzen erzielen. Mittels der RFID-Technologie bietet der SmartSample-Arbeitsablauf dem Benutzer die Möglichkeit, die ID der Probe und andere Variablen an der neuen Excellence-Analysenwaage einzugeben, während er die Probe für eine Titration einwiegt. Nachdem alle Informationen, einschliesslich der Informationen zur im Gefäss gewogenen physischen Probe, an der Waage eingegeben worden sind, programmiert die Waage die Informationen auf das SmartSample-Etikett, das sich entweder direkt auf dem Becher oder aber auf der Becherhülse befindet. Der Bediener muss die Daten am Titrator nicht erneut eingeben und spart dadurch Zeit, die für andere Aufgaben genutzt werden kann. Dadurch steigt die Produktivität.

Sichere Verarbeitung von Probeninformationen

Mit der physischen Probe im Becher und den auf dem Becheretikett einprogrammierten Daten für Proben-ID und Gewicht sind Verwechslungen ausgeschlossen. Die Proben-IDs und Gewichte können bei der Eingabe am Titrator nicht verwechselt werden und auch eine falsche Platzierung der Probe im InMotion™ Autosampler ist ausgeschlossen.  Dadurch wird eine erneute Prüfung aufgrund solcher Fehler überflüssig und die Effizienz des Prüflabors weiter gesteigert.

Flexible Becherlösungen

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Titriergefässe nach der Verwendung entsorgen oder waschen und erneut verwenden – es gibt eine optimale Lösung für Sie. Entweder Sie kleben das Etikett direkt auf gewaschene und gespülte Gefässe beliebiger Grösse oder Sie verwenden die auswechselbare Hülse, wenn Sie Ihre 100-mL-Polypropylentitriergefässe von METTLER TOLEDO nach der Verwendung entsorgen oder die 100-mL-Glasgefässe bei hoher Temperatur waschen.

Analyse vollständiger Racks mit OneClick®

Mit LabX® SmartCodes können Sie Ihre Analyse weiter optimieren und auswählen, welche Methode Sie für jede Probe ausführen möchten. Entweder Sie geben die Methode als ID an der Waage ein oder Sie lassen LabX die entsprechende Methode anhand eines Strings in einer Ihrer Proben-IDs auswählen. Beladen Sie ein komplettes Rack mit verschiedenen Proben, die mit unterschiedlichen Methoden analysiert werden sollen, und starten Sie die gesamte Analyse mit nur einem Klick.LabX bestimmt automatisch, welche Methode für jede Probe auszuführen ist, indem es die entsprechenden Daten liest und gleichzeitig die Probeninformationen sammelt.

 
 
 
 
 
 
 
Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.