Mehr Sicherheit in der Lebensmittelproduktion – kostenloser PDF-Download - METTLER TOLEDO
White Paper

Mehr Sicherheit in der Lebensmittelproduktion – kostenloser PDF-Download

White Paper

Kombination von schlanker Produktion und gebührender Sorgfalt

Mehr Sicherheit in der Lebensmittelproduktion
Mehr Sicherheit in der Lebensmittelproduktion

Dieses White Paper beschäftigt sich mit der Zusammenspiel von schlanker Produktion und gebührender Sorgfalt in der lebensmittelverarbeitenden Industrie. Nach einer kurzen Auswertung der beiden Methoden werden die Beispiele zweier Lebensmittelskandale aus jüngster Zeit erläutert, um aufzuzeigen, dass Verbraucher bereit sind, den Preis für sicherere Lebensmittel zu bezahlen. Das bedeutet, dass Kostensenkungsmassnahmen, die sich negativ auf die Lebensmittelsicherheit auswirken, nicht Teil der schlanken Produktion sein dürfen.

In dem White Paper wird weiterhin erörtert, dass beide Methoden am effektivsten sind, wenn sie Teil eines vom Vorstand geleiteten, unternehmensweiten Herangehens an die Verbesserung von Effizienz und Produktsicherheit sind. Abschliessend folgt eine kurze Erörterung einiger Hauptaspekte der gebührenden Sorgfalt mit besonderem Augenmerk auf Metallkontamination und die Verwendung von Metallsuchsystemen zur Vermeidung von Verunreinigungen.

Durch das harmonische Zusammenwirken von schlanker Produktion und gebührender Sorgfalt wird Ihre Lebensmittelverarbeitung sicherer, effizienter und rentabler. Obwohl beide Methoden von völlig verschiedenen Standpunkten ausgehen, weisen sie in dieselbe Richtung.

Das White Paper behandelt sechs Schwerpunktthemen:

  1. Zwei umfassende Ansätze bei der Lebensmittelverarbeitung
  2. Sicherheit und Reputation: Überflüssiger Aufwand oder Kosteneffektivität?
  3. Schlanke Produktion funktioniert in jeder Branche
  4. Der Blick von oben
  5. So läuft Ihre Fertigungslinie störungsfrei
  6. Vermeidung von Verunreinigungen führt zu Abfallvermeidung

Lebensmittelsicherheit ist für Verbraucher ein wichtiges Thema. Wenn sie Ihren Produkten nicht vertrauen, kaufen sie sie nicht. Da Verbraucher sicheren Lebensmitteln einen hohen Wert beimessen, müssen Sie alles dafür tun, das Vertrauen der Verbraucher zu bewahren. Sie müssen die gebührende Sorgfalt beibehalten. Lebensmittel, deren Verzehr nicht sicher ist, sind Abfall, und Abfall ist teuer. Tatsächlich schadet Abfall der Rentabilität eines Unternehmens so sehr, dass der gesamte Prozess der schlanken Produktion auf die Vermeidung von Abfall in allen seinen Formen abzielt.

Sie sind Ihren Verbrauchern und Ihren Einzelhändlern eine Sorgfaltspflicht schuldig. Gut zu wissen ist es aber, dass wenn Sie es Ihren Kunden recht machen, Sie es Ihren Aktionären auch recht machen.

Zugehöriges White Paper

Vermeidung von Lebensmittelverunreinigungen
Dieses White Paper beschreibt die zahlreichen Arten möglicher Verunreinigungen in Lebensmitteln. Es beschreibt, wie Fremdkörper in das Produkt gelange...
Analyse schwieriger Anwendungen
Jedes von einem Metallsuchsystem inspizierte Produkt hat Auswirkungen auf die Fähigkeit des Detektors zur Erkennung von Metallfremdkörpern. Die Unterd...
Optimierung der GAE mit Inline-Metallsuchtechnik
Dieses White Paper zeigt auf, wie Sie mit Metallsuchgeräten der neusten Generation Ihre Gesamtanlageneffektivität (GAE) optimieren können, die eine gr...
GAE und Produktinspektion – kostenloser Download
Dieses White Paper präsentiert in einem Kurzüberblick die verschiedenen Faktoren, die in die Berechnung der Gesamtanlageneffektivität (GAE) einfließen...
Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.