2-Leiter-Transmitter bietet höhere Produktivität - METTLER TOLEDO

2-Leiter-Transmitter bietet höhere Produktivität

Gute Herstellungspraxis erfordert Geräte, die den Betrieb vereinfachen und Kosten senken. Der Multiparameter-Transmitter M400 mit 2-Leiter-Technik bietet maximale Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit beim Einsatz in Ex-Bereichen.

Durch die robuste Bauweise und die Zulassungen für Ex-Bereiche sorgen die Transmitter mit 2-Leiter-Technik der M400-Serie selbst unter extremen Einsatzbedingungen für höchste Betriebssicherheit. In Kombination mit der modernen Intelligent Sensor Management-Technologie (ISM) von METTLER TOLEDO bietet die 2-Leiter-Version des M400 eine gesteigerte Prozesssicherheit in chemischen Anwendungen.

Auf Ihren Prozess zugeschnitten
Der M400 ist ein Einkanal-Transmitter für pH/Redox-, Sauerstoff- und Leitfähigkeitssensoren. Die Multiparameter-Fähigkeit dieser Transmitter-Serie ermöglicht die Anwendung in zahlreichen Prozessen. Dank seiner Eingangsfunktionalität für verschiedene Betriebsarten arbeitet der M400 sowohl mit analogen als auch mit digitalen ISM-Sensoren. Als zukunftsorientierte Investition ermöglicht er den reibungslosen technischen Übergang von herkömmlichen zu digitalen Sensoren.

Schnelle und vereinfachte Sensorhandhabung
Die im Transmitter M400 implementierte ISM-Funktionalität bietet zusätzliche wertvolle Vorteile. Mit der Software iSense von METTLER TOLEDO können die Sensoren z. B. in der Werkstatt mit hoher Genauigkeit kalibriert und bis zum späteren Gebrauch eingelagert werden. Beim Anschluss eines kalibrierten Sensors an den M400 werden die Kalibrierdaten automatisch in den Transmitter geladen und das System ist in kürzester Zeit messbereit. Diese „Plug and Measure“-Funktion sorgt für eine reibungslose Installation und vereinfacht die Inbetriebnahme sowie den Austausch von Sensoren.

Verbesserte Prozesskontrolle zu niedrigeren Kosten
Zwei 4 - 20 mA Analogausgangssignale dienen zur Übertragung von Messwerten und Diagnosedaten, die z. B. von dem Dynamic Lifetime Indicator, dem adaptiven Kalibriertimer und dem Time to Maintenance geliefert werden, an das Prozesssteuerungssystem. Diese Funktion vereinfacht in Kombination mit der HART-Kommunikation des M400 die Systemintegration und macht die Wartung des Messsystems effizienter. Ungeplante Ausfallzeiten infolge nicht vorhersehbarer Sensorstörungen gehören der Vergangenheit an, und die erhöhte Prozessverfügbarkeit und verringerte Wartung machen sich in Form höherer Produktivität und sinkender Betriebskosten bemerkbar.

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.