Mit WMS-Wägemodulen können kleine und grosse Behälter gewägt werden.
Pharmabehälter
Geräteverifizierung
Geräteverifizierung

Seit vielen Jahren ist unser Kunde einer der Technologieführer bei Abfüll- und Verpackungsmaschinen für Pharma- und Kosmetikprodukte weltweit. Die Abfüllmaschinen für Spritzen, Flaschen und Phiolen mit bis zu einem Liter Inhalt schaffen bis zu 60 000 Artikel pro Stunde.

Maschinen mit diesen Wägemodulen bieten durch das in der Pharmaindustrie erforderliche Wägen aller abgefüllten Phiolen eine 100-prozentige prozessinterne Kontrolle (IPC). Der schnelle Takt der Maschine und das notwendige Abfüllen grosser und kleiner Behälter stellt hohe Leistungsansprüche an die integrierte Wägetechnik. Die Genauigkeit in Verbindung mit einer hohen Wägekapazität des WMS-Wägemoduls ermöglicht eine genaue Gewichtskontrolle für pharmazeutische Verpackungen aller Grössen an der gleichen Maschine.

Neues Wägemodul für noch höhere Anforderungen

Jetzt wurde für eine schnelle, besonders vielseitige Maschine ein Wägebereich oberhalb der 510 g des bisher verwendeten WM503-Wägemoduls benötigt. Zudem erforderten die begrenzten Platzverhältnisse eine reduzierte Baubreite.

METTLER TOLEDO war in der Lage, die neuen Wägemodule  WMS1203C zu präsentieren, mit denen noch höhere Anforderungen für die Befüllung von Behältern aller Grössen erfüllt werden. Es zeichnet sich durch eine hohe Ablesbarkeit und Reproduzierbarkeit von 1 mg über den gesamten Wägebereich von 1200 g aus. Damit eignet sich das Wägemodul für eine spezielle Waagschale für verschiedene Behälterformate und für das genaue Wägen kleiner und grosser Behälter.  

Geräteverifizierung
Geräteverifizierung

Die ungefähre Wägezeit pro Wägung beträgt nur ca. 0,3 Sekunden. Trotz der äusserst schnellen Wägetechnologie mussten mehrere Module parallel angeordnet werden, um die Gesamtleistung zuverlässig kontrollieren zu können. Aus diesem Grund hat der Kunde mehrere WMS-Wägemodule in einer parallelen Reihe mit einer Produktionslinienbreite von 30 mm integriert.

Die Anordnung in diesem begrenzten Raum führte zu einer Eckenlastaufnahme durch das Wägemodul, was sich jedoch nicht nachteilig auf die Genauigkeit auswirkte. Das Wägemodul verfügt ausserdem über ein eingebautes Kalibriergewicht, wodurch ein einwandfreier Betrieb sichergestellt wird. Ausserdem ermöglicht es zu jeder Zeit Prüfungen, selbst wenn eine spezielle Waagschale angebracht ist.

Allseits Spitzennoten

Durch die parallele Nutzung mehrerer WMS-Wägemodule schufen die Ingenieure unseres Kunden ein skalierbares Wägesystem. Das Hinzufügen oder Entfernen von Wägepunkten an der Maschine ist problemlos möglich. Bei Störungen ersetzt der Servicetechniker vor Ort in wenigen Schritten das betroffene Modul. Die hohe Wägekapazität und die Möglichkeit zur exzentrischen Lastaufnahme lassen Anbauvorrichtungen zu, ohne das Phiolenvolumen zu reduzieren.

Mit dem neuen WMS-Wägemodul verfügt der Kunde über eine Komplettlösung für Wägetechnik. Entdecken Sie, wie diese Art von innovativer Wägetechnologie dabei helfen kann, Ihre Abfüllprozesse zu beschleunigen.

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.