DST-Faserkanal   - Übersicht - METTLER TOLEDO

DST-Faserkanal  

Flüssigkeitsbasierte Reaktionsüberwachung von Hochtemperatur- und Hochdruckchemie

Der DST-Faserkanal ist die beste Lösung für die optische Verbindung von allen ReactIR-Einheiten und der Sentinel-Probensondentechnologie.  Dieser Faserkanal bietet höchste Schnittstellenflexibilität für einen Labor- oder Prozessreaktor sowie für eine Durchflusszelle, ohne dass eine Ausrichtung erforderlich wäre.  Auch die Schwingungsisolierung gegen grosse Pumpen und andere mechanische Geräte, die typisch für Anlagenumgebungen sind, ist eine wichtige Funktion des DST-Faserkanals.

Sensor (an der Probensondenspitze) Optionen
Nur für den Einsatz mit der Sentinel-Probensondentechnologie geeignet. Prüfen Sie pH-Wert, chemische Verträglichkeit und optische Fenster für mittlere Infrarotanwendungen:

  • SiComp – (pH-Bereich: 1 bis 10) – Der SiComp-Sensor verfügt über ein grosses optisches Fenster. Allerdings ist Silizium anfällig gegen Abrieb und chemische Einflüsse durch Supersäuren/-basen, konzentrierten HCl, H2SO4 und HNO3 sowie halogenierte Chemie (und nur einige zu nennen).
  • DiComp – (pH-Bereich: 1 bis 14) – Diamond ist extrem robust und kann selbst den anspruchsvollsten Umgebungs- und Reaktionsbedingungen standhalten.


Weitere Aspekte*
– Berücksichtigen Sie Temperatur, Druck, Materialkompatibilität sowie Probensonden- und Behälterabmessungen:

  • Temperatur und Druck – Vergleichen Sie Ihre chemischen Anforderungen mit der Probensondenspezifikation.
  • Medienberührte Materialien des Sentinel Standardsensors sind Hastelloy C22 (Sondenkörper) und Gold (Dichtung) neben dem ATR Kristall (Diamant bzw. Silizium als Option)Bei einer unbekannten chemischen Verträglichkeit bietet METTLER TOLEDO Testkits für jedes benetzte Material an, um die Kompatibilität mit Ihrer Reaktion zu beurteilen. Bitte kontaktieren Sie METTLER TOLEDO, um Bestellinformationen zum Testkit anzufordern.
  • Probensondenabmessungen – Prüfen Sie das Volumen Ihres Reaktionsbehälters auf Einsetzspezifikationen.
ReactIR DST Series Fiber to Sentinel Conduit

*Bei Fragen zu speziellen Anforderungen, wie etwa kundenspezifische Grössen, Anwendungen unter extremen Temperatur- und Druckbedingungen sowie in Ex-Bereichen, wenden Sie sich bitte an METTLER TOLEDO.

Spezifikationen - DST-Faserkanal  
Artikelnummer 14474765, 14474766, 14474767

Dokumentation

Flüssigkeitsbasierte Reaktionsüberwachung von Hochtemperatur- und Hochdruckchemie

Zugehörige Produkte und Lösungen

ReactIR für die Strömungschemie
ReactIR ist ein spezielles FTIR-Instrument (Fourier-Transformations-Infrarotspektroskopie) für die Überwachung der Strömungschemie in Echtzeit. ReactI...
ReactIR 15
ReactIR 15 ist eine Lösung für die FTIR-Spektroskopie (Fourier-Transformations-Infrarotspektroskopie), die die In-Situ-Reaktionsüberwachung und das Ch...
ReactIR 45m
ReactIR 45m ist ein auf dem mittleren Infrarotbereich basierendes In-Situ-System zur Echtzeitüberwachung der Reaktionschemie, mit dem Reaktanten, Prod...
ReactIR 45P GP Prozess-FTIR
Das ReactIR 45P GP Fourier-Transformations-Infrarotspektrometer (FTIR) ermöglicht es Ihnen, den Prozess im Labor zu analysieren und die gewonnenen Dat...
Erhalten Sie Ihr Angebot
DST-Faserkanal  

Zubehör

Erhalten Sie Ihr Angebot
DST-Faserkanal  
Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.