Leitfaden zur Karl-Fischer-Titration - Teil 2 | METTLER TOLEDO
Guides

Leitfaden zur Karl-Fischer-Titration - Teil 2: Probenvorbereitung

Guides

Probenvorbereitung bei schwierige Proben. In dieser Broschüre erklären Experten für die Karl-Fischer-Titration von METTLER TOLEDO Verfahren für die Vorbereitung von Proben, die sich nicht einfach in der Titrierzelle lösen lassen.

Der zweite Teil unserer Leitfadenserie zur Karl-Fischer-Titration erklärt die Vorbereitung von Proben, die sich nicht einfach in der Titrierzelle lösen lassen.
Der zweite Teil unserer Leitfadenserie zur Karl-Fischer-Titration erklärt die Vorbereitung von Proben, die sich nicht einfach in der Titrierzelle lösen lassen.

Die Karl Fischer-Methode bestimmt den spezifischen Wassergehalt und wird für verschiedenste Proben angewendet. Sie ist ein Standardverfahren in der F&E sowie bei der Qualitätskontrolle und Produktionsüberwachung. 

Jedoch erfordert die Methode eine passende Probenvorbereitung, um eingeschlossenes, kapillar gebundenes Wasser oder Kristallwasser freizusetzen. Die Wassermoleküle müssen „frei verfügbar“ sein, um mit den KF-Reagenzien chemisch zu reagieren. 

Freisetzen von Wasser aus der Probe

Eine Karl-Fischer-Titration ist nur möglich, wenn das Wasser in der Probe frei verfügbar ist. Dies ist bei Feststoffen nicht der Fall, wenn das Wasser gebunden ist, beispielsweise als:

  • eingeschlossenes Wasser
  • Kristallwasser (Salze)
  • kapillar gebundenes Wasser (z. B. in Anlagen)

Daher sind geeignete Probenvorbereitungen und spezielle Karl-Fischer-Methoden notwendig, um das Wasser in diesen Proben freizusetzen.

In dieser Broschüre erklären Experten für die Karl-Fischer-Titration von METTLER TOLEDO Verfahren für die Vorbereitung von Proben, die sich nicht einfach in der Titrierzelle lösen lassen.


Laden Sie sich den englischsprachigen Leitfaden zur Karl-Fischer-Titration kostenlos herunter und nutzen Sie für Ihre Proben bewährte Anwendungen – für schnelle, einfache und genaue Titrationen des Wassergehalts.

Karl-Fischer-Titration - Teil 2: Probenvorbereitung
Inhalt (englischsprachig)

1 Release of Water from the Sample

1.1. Introduction

1.2 Internal extraction

1.3 External extraction

1.4 External dissolution

1.5 Lyophilized substance in septum bottles

1.6 Determination of water in gases

1.7 Determination using the drying oven

1.7.1 Principle

1.7.2 Purge gas

1.7.3 Procedure

1.7.4 Manual Karl Fischer drying oven

1.7.5 InMotion KF Oven Autosamplers

2 Further Information

Thank you for visiting www.mt.com. We have tried to optimize your experience while on the site, but we noticed that you are using an older version of a web browser. We would like to let you know that some features on the site may not be available or may not work as nicely as they would on a newer browser version. If you would like to take full advantage of the site, please update your web browser to help improve your experience while browsing www.mt.com.